E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr





#1

Welcher Amp???

in Amps 14.07.2007 21:13
von scremue • Bass Schüler | 3 Beiträge

hey laute...bin 14 spiele aber schon seit fast 6 jahren bas...
ich hab im moment ne kleine combo (60 watt auf 12" speaker)
und jetzt bin ich ne neu band reingerutsch und die spielen so "hard" rock (deep purple, black sabbath usw.)...und wir haben auch vor, auf größeen gigs zu spieln...zu gebbies oder andere feste.....
und nun meine frage: welche amp + speaker kombination wäre sinnvoll (700 watt amp und 4x10" speaker oder so)))
sollte auch alles relativ günstig sein...vllt könnt ihr mir weiterhelfen; wäre sehr nett!!!!
lg jan

nach oben springen

#2

RE: Welcher Amp???

in Amps 15.07.2007 08:49
von Elle • Admin

| 825 Beiträge

Nun weis ich nicht, was du ausgeben kannst/möchtest, aber für relativ wenige Euros, bekommste von Hartke sehr viel Pover.

nach oben springen

#3

RE: Welcher Amp???

in Amps 16.07.2007 05:16
von scremue • Bass Schüler | 3 Beiträge

hmm...ja...am besten, so wenig wie möglcih (geld).....und welche sachen von hartke genau?

nach oben springen

#4

RE: Welcher Amp???

in Amps 18.07.2007 21:45
von bass_lee • Bassist

| 68 Beiträge

Moin,
also bei der Enscheidung solltest du dir überlegen, wie groß die Auftritte in Zukunft sein werden! Im Regelfall steht ja jmd noch hinterm Mischpult und erledigt den Rest! Ich weiß nicht wie groß die Geburtstage sein werden aber weniger als 700W könnten dicke ausreichen! Ich würde dir für die rockgeschichten Ampeg empfehlen! SWR ist auch sehr geil, aber für manche eine Spur zu klar! Ashdown bietet aus der MAG- Serie auch klasse preis- leistungsverhältnisse! Gallien Krüger bekommst du auch schon recht günstig die Amps sind meiner Meinung nach sehr "knackig"! Es gibt natürlich auch Behringer und son kram, würde ich mir aber nicht kaufen, da ich schon oft von leuten gehört habe, die keine lange lebensdauer von diesen Geräten berichtet haben! Aber in der Regel, Geldlimit setzen, in ein Musikhaus und selbst entscheiden!!!

nach oben springen

#5

RE: Welcher Amp???

in Amps 18.07.2007 22:47
von elitejaeger • Profi Bassist

| 164 Beiträge

also mit in ein musikhaus klar da bekommst du die beste beratung und kanns selber testen aba ein geldlimit setzen klappt nich am ende kaufs du doch immer das teuerste vom billigen naja also ich setz mir nie nen geldlimit ich geb einfach immer alles aus was ich grad hab bis natürlich auf grundlegende sparkonten oder von mir selbst angelegte fonds oderso aba so das geld was grad inner tasche sitzt das sollt mann auch ausgeben

nach oben springen

#6

RE: Welcher Amp???

in Amps 19.07.2007 00:27
von Freak • Könner

| 1.377 Beiträge

Die Betonung liegt auf: Das sollt Mann auch ausgeben... liebe Frauen... kein Kaufrausch


____________________________________________________
§ 328 StGB: Unerlaubter Umgang mit radioaktiven Stoffen und anderen gefährlichen Stoffen und Gütern

Abs.(2): 3.Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht oder einen anderen zu bezeichneter Handlung verleitet oder eine solche Handlung fördert.

§ 21 HV: Gesetzliche Strafen

Abs. (1): Ist jemand einer strafbaren Handlung für schuldig befunden worden, so können ihm auf Grund der Strafgesetze durch richterliches Urteil die Freiheit und die bürgerlichen Ehrenrechte entzogen oder beschränkt werden. Bei besonders schweren Verbrechen kann er zum Tode verurteilt werden.
nach oben springen

#7

RE: Welcher Amp???

in Amps 19.07.2007 00:32
von elitejaeger • Profi Bassist

| 164 Beiträge

ja gegen kaufrausch bin ich anfällig

nach oben springen

#8

RE: Welcher Amp???

in Amps 25.07.2007 10:15
von Cyrus • F-Club Bassist

| 642 Beiträge

Also ich hab mal einen Ashdown MAG C410T-300 Combo mit 4*10 (307 Watt) mit einem Topteil von Peavey (glaub ich) da bin ich auch auf ca 650 Watt gekommen. Und Ashdown machen auch ordentlich Druck, sind aber nicht grad die Billigsten. Aber ich denke, wenn du schon so lange Bass spielst solltest du dir schon was richtiges zulegen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man mit dem Gerät schon kleine Gigs spielen kann. Für Geburtstage langts alle mal.

nach oben springen

#9

RE: Welcher Amp???

in Amps 28.07.2007 20:33
von Jerie • Club Bassist

| 558 Beiträge

Ich bin auch noch stark am überlegen welche Verstärkercombo ich mir jetzt genau holen soll. Ich hab hier sowohl positives als auch negatives über Behringer gehört, dafür um so mehr positives über Ashdown. Nun frage ich mich, welches meiner beiden ausgewählten Modelle ich genau nehmen sollte. Die Behringer Combo hat 120 watt mehr als der Ashdown und kostet auch nur 6€ mehr...aber ob die Qualität auch besser ist frage ich mich da. Im Musikladen hat der Chef mir zu Ashdown geraten, aber ich denke, weil er die marke im Laden hat *g*

Meine momentane Auswahl liegt also zwischen diesen beiden Modellen

Ashwon

Behringer


nach oben springen

#10

RE: Welcher Amp???

in Amps 28.07.2007 23:07
von elitejaeger • Profi Bassist

| 164 Beiträge

morgen erst mal also der ashdown is natürlich markenware wenn du den kaufst kanns du damit zuhause krach machen und in ner kleinen band nen bissel mit proben aba für auftritte ehr nich mit 180 watt aba der andere is jetz irgendwie ka der kommt mir komisch for naja wenn du nen größeren bühnenauftritt plans reicht der allerdings auch nich und also fürsd üben zuhause würd ich dir den ashdown empfehlen da weiß man was mann hat


mfg
Hendrik
nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de