E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr





#1

Bass-Lexikon

in Dies und Das 02.06.2007 14:46
von Freak • Könner

| 1.377 Beiträge

So, ich denk es ist mal Zeit für nen neues Spielchen.

Und da ich auch was konstruktives machen will, hab ich mir gedacht fang ich mal nen Bass-Lexikon an, folgende Regeln:
- Der Endbuchstabe meines Wortes, soll der Anfangsbuchstabe das nächsten Wortes sein
- Erlaubt sind alle Begriffe rund um E,A und K-Bass sowie dazugehöriges Equiptment
- Zu jeden Begriff wird eine kleine Erklärung geschrieben um was es sich dabei handelt

Falls sich auf einen Buchstaben tatsächlich nichts mehr finden sollte (zu X,Y,Z fällt mir spontan auch nix ein), kann man sich ja was ausdenken wo man "neu anfängt"

Ich mach mal nen Anfang:

Inlays - Bundmarkierungen, häufig handelt es sich dabei um Punkte, auf der Frontseite des Griffbretts zur Orientierungshilfe

Jetzt sollte das nächste Wort also mit "S" beginnen...


____________________________________________________
Ich bin nicht eingebildet, ich bin wirklich so toll!

"Hilfe, wir haben ein stecknadedelkopf-großes Loch, der Maschinenraum füllt sich mit einer klaren, nicht alkoholischen Flüssigkeit!"

"Das ist die größte Lebenserfahrung: zu wissen, daß auch Dumme manchmal Recht haben."
nach oben springen

#2

RE: Bass-Lexikon

in Dies und Das 02.06.2007 15:28
von "Hannibal" • Bass Lehrer

| 1.655 Beiträge
des ist echt ne gute idee


Single-Coil-Pickup

Die Tonabnehmer/Pickup wandeln die Schwingungen der Saite durch elektrische Induktion in eine Wechselspannung mit entsprechenden Frequenzen. Beim Bass werden üblicherweise Single-Coils (eine Magnetspule), Humbucker (zwei Magnetspulen in gegenläufiger Schaltung) oder Triplecoil-Soapbars (Bartolini-System) verwendet. Die Firma EMG stellt Pick-Ups her, bei denen die Batterieverstärkung ins Gehäuse der Tonabnehmer eingebaut ist.

Der Single-Coil-Pickup (englisch für Ein-Spulen-Tonabnehmer) einer elektrischen Gitarre/Bass (E-Gitarre/E-Bass) besteht aus einem Permanentmagneten und einer aus sehr dünnem Draht gewickelten Spule um den Magneten. Die Saitenschwingung wird durch Beeinflussung des Magnetfeldes in elektrische Spannung umgesetzt (Induktion). Diese geringen Spannungen können mittels eines Gitarren/Bassverstärkers hörbar gemacht werden.

---
Auch eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.

Man will nicht nur glücklich sein, sondern glücklicher als die anderen. Und das ist deshalb so schwer, weil wir die anderen für glücklicher halten, als sie sind.
zuletzt bearbeitet 02.06.2007 15:33 | nach oben springen

#3

RE: Bass-Lexikon

in Dies und Das 03.06.2007 00:59
von lefettsack • Bass Lehrer

| 2.235 Beiträge

wenn ich das richtig verstanden hab kommt jetzt P oder?
Also das Plektrum(auch als Pick oder Spielplättchen bekannt) ist ein lustiges plasteteil das von Gitarristen und Bassisten genutzt wird und einen ersatzt zum finger anschlag bietet. Beim Bass entsteht ein eher metallischer und härterer klang der auch je nach härte de plecs variiert.
Besonders häufig findet man Plektren bei Punk/Rock oder Metal Bassisten oder auch bei allen leuten die sich zu fein sind mit den fingern zu spielen.
Hoffe das reicht erstma! is nen lustiges spielchen


Wozu nen Sixpack wenn man ein Fass haben kann?

Lord of the shit
1.1 http://www.youtube.com/watch?v=c0dYurrQS...=related&search=
1.2 http://www.youtube.com/watch?v=O7VUDHVur...=related&search=
2.1 http://www.youtube.com/watch?v=9oQtigB78...=related&search=
2.2 http://www.youtube.com/watch?v=eSc2KPlpy...=related&search=
nach oben springen

#4

RE: Bass-Lexikon

in Dies und Das 03.06.2007 01:15
von Freak • Könner

| 1.377 Beiträge

Ein Metronom ist ein Taktgeber, er gibt einen festgelegten Takt wieder, was sehr hilfreich bei Rhytmusübungen sein kann.


____________________________________________________
Ich bin nicht eingebildet, ich bin wirklich so toll!

"Hilfe, wir haben ein stecknadedelkopf-großes Loch, der Maschinenraum füllt sich mit einer klaren, nicht alkoholischen Flüssigkeit!"

"Das ist die größte Lebenserfahrung: zu wissen, daß auch Dumme manchmal Recht haben."
nach oben springen

#5

RE: Bass-Lexikon

in Dies und Das 03.06.2007 04:06
von "Hannibal" • Bass Lehrer

| 1.655 Beiträge

Mitten

Als Mitten werden Tonfrequenzen im Bereich zwischen etwa 500 und 4000 Hertz bezeichnet.

Dieser Frequenzbereich ist wichtig für die Klangfarbe eines Tons, während Bassfrequenzen für die Präsenz und Hochtonfrequenzen für die Brillanz verantwortlich sind.

Der Lautstärkepegel der einzelnen Frequenzbereiche wird bei der Aufnahme und Wiedergabe von Tönen durch Equalizer erreicht. Professionelle Mischpulte u. ä. arbeiten dabei vor allem bei den Mittenfrequenzen mit Parametern (sogenannte "parametrische Mitten"), durch die sich nicht nur die Lautstärke, sondern auch der genaue Frequenzbereich regulieren lässt. Da der Mensch mittlere Frequenzen am besten wahrnimmt, werden Bässe und Hochtöne oft mehr verstärkt als die Mitten, um ein optimales Klangbild zu erzielen. Dieses Anheben der Frequenzenden wird im Tontechnikerjargon mit "Badewannenfilter" (http://www.sengpielaudio.com/Gehoerricht...rkeregelung.pdf) bezeichnet, weil der eingestellte Frequenzgang mit den hochgezogenen Enden zeichnerisch danach aussieht. Das täuscht manchmal auch "Hi-Fidelity"-Klang vor.




---
Auch eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.

Man will nicht nur glücklich sein, sondern glücklicher als die anderen. Und das ist deshalb so schwer, weil wir die anderen für glücklicher halten, als sie sind.
nach oben springen

#6

RE: Bass-Lexikon

in Dies und Das 03.06.2007 08:09
von lefettsack • Bass Lehrer

| 2.235 Beiträge

Note von bassisten häufig ungenutzt gibt sie durch ihre äußere form die Tonlänge und den Notenwert und durch ihre platzierung in der Tabulatur des Notensystems die höhe eines Tons an.
Es gibt verschiedene Formen von Noten nachzulesen bei http://de.wikipedia.org/wiki/Note_%28Musik%29
sonst wärs für diese uhrzeit zuviel text für mich!


Wozu nen Sixpack wenn man ein Fass haben kann?

Lord of the shit
1.1 http://www.youtube.com/watch?v=c0dYurrQS...=related&search=
1.2 http://www.youtube.com/watch?v=O7VUDHVur...=related&search=
2.1 http://www.youtube.com/watch?v=9oQtigB78...=related&search=
2.2 http://www.youtube.com/watch?v=eSc2KPlpy...=related&search=
nach oben springen

#7

RE: Bass-Lexikon

in Dies und Das 03.06.2007 17:04
von Freak • Könner

| 1.377 Beiträge

Endstufe, sie bringt das Signal das vom Vorverstärker ausgeht auf die für die Lautsprecher angemessene Intensität, ohne Endstufe ist alles sehr leise (Hab ich toll erklärt ne?)


____________________________________________________
Ich bin nicht eingebildet, ich bin wirklich so toll!

"Hilfe, wir haben ein stecknadedelkopf-großes Loch, der Maschinenraum füllt sich mit einer klaren, nicht alkoholischen Flüssigkeit!"

"Das ist die größte Lebenserfahrung: zu wissen, daß auch Dumme manchmal Recht haben."
nach oben springen

#8

RE: Bass-Lexikon

in Dies und Das 04.06.2007 00:31
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge

Erdung - Sie ist npotwendig, damit man beim spielen nicht plötzlich auf der Bühne stirbt, so wie es bei vielen musikern in den 60ern passiert ist.


_______________________________________________________________________
One day when the dawn no longer comes,
Once more I will roam the earth!


Metaltest | Metalanleitung | Für die Dummen | Amon Amarth | Legion Of The Damned | D:O:A
nach oben springen

#9

RE: Bass-Lexikon

in Dies und Das 04.06.2007 01:42
von e-bazz • F-Club Bassist

| 532 Beiträge

Gain...ist das eingangssignal beim Amp. Beim Verstärken des Signals kann der Sound auch leicht angezerrt werden, was durchaus zum Teil wünschenswert ist.



...alle haben das recht auf meine Meinung...

nach oben springen

#10

RE: Bass-Lexikon

in Dies und Das 04.06.2007 06:20
von Necros • Club Bassist

| 428 Beiträge
Neck. Der Hals eines Basses. Sollte leicht nach innen gebogen (,oder bei Fretles komplett gerade, ) sein.
zuletzt bearbeitet 04.06.2007 06:21 | nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2669 Themen und 33185 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de