E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr





#1

Unterschied zwischen diesen Marken?

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 13.05.2007 04:18
von Kevin • Club Bassist

| 216 Beiträge

Würde gerne wissen, was der Unterschied zwischen den zwei Hausmarken von Thomann (Harley Benton) und Musicstore (Jack & Danny) ist.

Bitte nicht nur das negative wieder schreiben wie scheiße die Marken sind ^^

Interessiert mich einfach nur.

nach oben springen

#2

RE: Unterschied zwischen diesen Marken?

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 13.05.2007 06:05
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge
HB ist die Hausmarke von Thomann? das wusste ich noch nicht.

Aber ich denke, dass beides nicht besonders gut ist. Den Unterschied macht halt der Name...

(Diese Angabe ohne Gewähr, ich kenne die Hausmarke vom Musicstore nicht)

_______________________________________________________________________
One day when the dawn no longer comes,
Once more I will roam the earth!

Metaltest | Metalanleitung | Für die Dummen | Amon Amarth | D:O:A
zuletzt bearbeitet 13.05.2007 06:05 | nach oben springen

#3

RE: Unterschied zwischen diesen Marken?

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 13.05.2007 06:17
von Kevin • Club Bassist

| 216 Beiträge

Der Bassist von der Band die ich kenne hat eine von J&D und die hört sich sogar ganz gut an.

Hab zwar noch nicht andere Bässe live ohne Mix zwischen E-Gitarren und Drumms gehört, aber denke schon das die Marke bzw der Bass ganz in Ordnung ist vom Klang und Preis/Leistung.

Naja ... hab morgen nen Ausflug nach Köln, bleibe danach dort und geh zum Musicstore.

Dann werd ich mir die J&D mal angucken.

nach oben springen

#4

RE: Unterschied zwischen diesen Marken?

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 13.05.2007 07:45
von lefettsack • Bass Lehrer

| 2.235 Beiträge

qualitativ ist das alles glaub ich eine wurst! ich hab nur die hausmarke von JustMusic - JustIn mal angespielt, konnte sich mit meinem wuderbaren yamaha natürlich nicht messen, und klang auch sonst ziemlich sche**e, glaube auf jedenfall das sich dsd nich viel nimmt, wer qualität will kauft am besten keine hausmarken!


Wozu nen Sixpack wenn man ein Fass haben kann?
nach oben springen

#5

RE: Unterschied zwischen diesen Marken?

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 13.05.2007 08:31
von Kevin • Club Bassist

| 216 Beiträge

Ja ist klar ... wenn man ein Yamaha oder Ibanez hat sagt man ehh immer "das andere ist alles scheiße"

Naja.

Werde mir aber sehr wahrscheinlich ein J&D Bass kaufen.

Werde wie gesagt morgen mal rumgucken in Köln und antesten.

nach oben springen

#6

RE: Unterschied zwischen diesen Marken?

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 13.05.2007 09:11
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge
In Antwort auf:
Ja ist klar ... wenn man ein Yamaha oder Ibanez hat sagt man ehh immer "das andere ist alles scheiße"


naja stimtm nicht ganz. viele leute mit nem Ibanez oder Yamaha schwärmen nach Warwick o.ä. (das steht für oder ähnliches).

In Antwort auf:
Werde mir aber sehr wahrscheinlich ein J&D Bass kaufen.


wenn du von dir selber sagst, dass du überhaupt keine ahnugn hast und noch nie andere bässe gehört hast, warum willst dud ann unbedingt das günstigste, was du für dein geld bekommen kannst, wenn du für 50 tacken mehr was wesentlich besseres willst?

gut antesten erstmal ist klar, aber du wirst sicherlich nicht lange spass daran haben!

_______________________________________________________________________
One day when the dawn no longer comes,
Once more I will roam the earth!

Metaltest | Metalanleitung | Für die Dummen | Amon Amarth | D:O:A
zuletzt bearbeitet 13.05.2007 09:11 | nach oben springen

#7

RE: Unterschied zwischen diesen Marken?

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 13.05.2007 13:35
von Freak • Könner

| 1.377 Beiträge

Zu der Sache mit Warwick muss ich sagen, ich mag die eigentlich garnicht Hab mal die Corvette angespielt und naja, ist echt nicht mein Fall, da bleib ich lieber bei meinem guten Thunderbird, der ist nicht nur billiger sondern auch besser

Ganz ehrlich vom Gefühl her würde ich eher zu HB als zu J&D raten, aber ist mehr oder weniger ne Bauchentscheidung.


____________________________________________________
Ich bin nicht eingebildet, ich bin wirklich so toll!

"Hilfe, wir haben ein stecknadedelkopf-großes Loch, der Maschinenraum füllt sich mit einer klaren, nicht alkoholischen Flüssigkeit!"

"Das ist die größte Lebenserfahrung: zu wissen, daß auch Dumme manchmal Recht haben."
nach oben springen

#8

RE: Unterschied zwischen diesen Marken?

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 14.05.2007 00:33
von Kevin • Club Bassist

| 216 Beiträge

Tja ich denke ich habe so ein Budget von 200-250euro und möchte halt alles zusammen haben.

Wenn du meinst dafür kriegt man was besseres ... dann immer her mit den Tipps

nach oben springen

#9

RE: Unterschied zwischen diesen Marken?

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 14.05.2007 01:14
von e-bazz • F-Club Bassist

| 532 Beiträge

Ich kenne beide Marken nicht wirklich. Ich habe bisher auch noch keinen angespielt.

Wie dem auch sei - bei diesen Bässen handelt es sich grundsätzlich um "Billigbässe". Das heisst nicht, dass sie schlecht sind. Vielmehr werden sehr günstige Komponenten verwendet, möglichst alles maschinell gefertigt und/oder in Billig- Produktions- Ländern fabriziert (von kinderfüssen Handgeblasen...).
Meine Erfahrung mit Bässen solcher Art ist, dass ein optimales Setting meistens nicht durchzuführen ist.
Ich spreche von Halskrümmung, PU's, Brücke, usw. Oft ist es aber trotzdem so, dass der Bass nicht wirklich überall gut klingt, auch sogenannte Deadspots aufweisen,usw.
Von 5-Saitern in diesen Preisklassen ist generell abzuraten, da diese Instrumente nicht die notwendigen Voraussetzungen erfüllen.
Meistens ist es so das die Low-B nur einen tiefen, undefinierten Ton von sich gibt, anstelle die Charaktere der anderen Saiten weiter zu führen. Schade.

Auf jeden Fall sind solche Bässe erst mal nach Herz und Nieren zu testen, mit guten Saiten zu bespannen, usw.

Es ist mir auch schon untergekommen, dass der Hals sich noch negativ verändert hat (seitliche Krümmung, Torsion, z.B). in diesem Fall muss auf eigene Kosten der Hals ersetzt werden, was unter Umständen gleichviel kostet wie der Bass selbst.

Ich gebe daher bei deinem Budget keine Empfehlung ab für ein Instrument, sondern rate dir, in einen Laden zu gehen und solche Bässe mit einem neutralen Amp auszutesten. und nimm wenn irgendwie möglich einen Bassisten mit der schon länger spielt und dir zeigen kann, auf was du achten solltest.
Vielleicht entdeckst du dann noch ein Instrument welches 50.- mehr kostet, aber dir schlussendlich besser zusagt. 250.- ist ein teures Lehrgeld, wenn du den Bass nur gerade 2 Monate spielen willst, weil er dir nicht passt.
Verkaufen kannst du diesen praktisch nicht mehr.

gruzz e-bazz


...es ist wieder soweit... BASSIC INSTINCT II... am 26.- 27. Mai 2007 in Schönenwerd (CH)

nach oben springen

#10

RE: Unterschied zwischen diesen Marken?

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 14.05.2007 04:49
von Kevin • Club Bassist

| 216 Beiträge

Ich war heute im Musicstore und habe mal einen J&D angespielt mit einem Behringer 30Watt Verstärker.

Super Klang und und sonst auch alles gut verarbeitet (Bundstäbchen alle präzise gearbeitet und nicht am überstehen etc.)

Finde also dieses "J&D ... bloß nicht anfassen" und solche Sätze total unpassend ... wenn ich mir das so mit den anderen Bässen vergleiche ist es nicht sooo schlimm wie alle hier immer drauf fluchen ^^

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de