E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr





#1

„Top oder Flop“

in Sonstiges: 20.12.2006 12:58
von JP • Admin

| 2.609 Beiträge
Das Jahr ist fast vorbei und daher würde uns Interessieren, was für euch die Tops und Flops im Musik-Business waren.

Ich fang mal an.

Den Daumen nachgebe ich Georg Listing, Bassist von Tokio Hotel, weil der immer mit nem 5er spiel, obwohl alle Stücke von denen mit nem 4er zu spielen sind. Jeder gute Musiker spielt nur mit dem, was dringend notwendig ist.

Den Daumen nachfür Bono, weil der weis, was gut ist und er mit One denen hilft, die es nötig haben.



_____________________________
„Musiker ist nicht gleich Musiker“

zuletzt bearbeitet 20.12.2006 12:58 | nach oben springen

#2

RE: „Top oder Flop“

in Sonstiges: 22.12.2006 02:58
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge

Daumen runter für die ganze Emo-scheisse, die leider dieses Jahr großen erfolg gehabt hat, weil die leute keinen geschmack mehr haben (und jetzt hört auf mit eurer nörgel-kacke: "bla es magh auch nicht jeder metal bla bla bla"). Außerdem muss ich leider sagen, dass ich von Lamb of God (Sacrament) mehr erwartet hätte.


Daumen hoch für:

1. Sepultura, da sie endlich mal nach 10 Jahren wieder (mit derrick Green) ein gutes Album rausgebracht ahben)

2. Amon Amarth mit "With Oden on our Side", sehr geiles Album

3. Kataklysm mit "In the Arms of Devastation"

4. es gibt da noch einige gute Alben dieses Jahr...

5. Eine (mehr oder weniger) underground-band (Novembers Fall), siehe auch http://www.novembersfall.com für die neue Demo. "Coral Island" ist auf der Seite runterzuladen, wie alles andere - selbstverständlich NICHT kommerzielle - auch.
_____________________________________________
Your hour has come! I came around you to get!
This is Death, this is the road to hell.


nach oben springen

#3

RE: „Top oder Flop“

in Sonstiges: 22.12.2006 04:34
von Aluchrom • Profi Bassist

| 145 Beiträge

Daumen runter für: Tokio Hotel (), dann den ganzen Hip Hop und all den scheiß, ach einfach den ganzen Mainstream.

Daumen hoch bekommen von mir The Answer mit Rise. Mit dem Album hat endlich mal ne Band wieder guten rock gebracht.
_______________________
Keep on Rockin!


nach oben springen

#4

RE: „Top oder Flop“

in Sonstiges: 22.12.2006 09:40
von Element • Bass Spieler

| 20 Beiträge

hehe ich denk auch, erstma: daumen runter für tokiohotel xD naja diese picaldi-hiphopper sowieso

aaaber daumen hoch für billy talent, die es dieses jahr praktisch von null auf hundert geschafft haben
the sum is 41!!!!!
Skate 4 Life


nach oben springen

#5

RE: „Top oder Flop“

in Sonstiges: 22.12.2006 10:42
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge

@ Element: genau das ist nämlich die emo-schiesse, von der ich gesprochen habe!

Durch die Penner gibts jetzt nur noch so'n gesocks.
_____________________________________________
Your hour has come! I came around you to get!
This is Death, this is the road to hell.


nach oben springen

#6

RE: „Top oder Flop“

in Sonstiges: 22.12.2006 11:26
von Third-Eye • Könner

| 1.029 Beiträge

mit daumen runter habt ihr völlig recht!!!

mmmh muss aber sagen, billy talent hat viel geschaft in kurzer zeit...mir fällt auch immer auf, dass die jungs immer mehr fans gewinnen. auch wenn ich nicht dazu gehöre!

so meine TOP sind:

1. Tool - 10000 Days
2. Stone Sour - Come What (Ever) May
3. Flyleaf - Flyleaf
4. Black Label Society - Shot to Hell
5. Trivium - The Crusade

eigentlich höre ich den kram eben......ist nich gerade metal, was sonst eigentlich in meine playlist gehört, aber mmmh eigentlich ist das eben meine playlist der letzten zeit darum...TOP!!!
________________________________________________





nach oben springen

#7

RE: „Top oder Flop“

in Sonstiges: 22.12.2006 19:02
von Freak • Könner

| 1.377 Beiträge

Meinen Daumen runter gibt's für:

Tupac - Sorry, muss mal gesagt werden, aber ich finds echt blöd neue Musik im Namen eines Toten zu veröfftenlichen.
Sehr viele "Pop-Punk" und "Pop-Rock" Bands die einfach nur machen und spielen was der Veröffentlicher sagt.

Meinen Daumen hoch gibts für:

Greenday und U2 - The Saints Are Coming

Obwohl ich sagen muss, musikalisch war ich dieses Jahr etwas enttäuscht, aber das kommt auch dadurch, das letztes Jahr mit Mezmerize und Hypnotize von SOAD wirklich ein Renner kam, und sowas hab ich diesmal halt fast auch erwartet.



----------------------------------------------------

Ich bin nicht eingebildet, ich bin wirklich so toll!


nach oben springen

#8

RE: „Top oder Flop“

in Sonstiges: 23.12.2006 03:04
von Frankenstein • Club Bassist

| 268 Beiträge

Daumen runter für ne Menge "Alternative Rock", so Leute wie "The Killers", "Franz Ferdinand" oder "Mando Diao", die haben so viel langweiliges, uninteressantes Zeug raus gebracht, das einem die Ohren überfüllt sind.
Ja klar und Tokio Hotel, die haben zwar Talent, aber ein scheiss Image und scheiss Lieder. Dieser Teeniepopschwachsinn is ein trauriges Ergebniss des Geschmacks der großen Masse.
Zum heulen is auch die Rap- und Hip-Hop-Szene, nur billger Schachsinn und lauter neureiche, noch prolligere Newcomer. Man könnte sooooo endgeile Dinger selbst aus so nem Schwachsinn wie Rap machen, aber nein...
Daumen hoch für Billy Talents "Devil in the Midnightmess" alles andere is etwas langweilíg.
Auch Daumen hoch für "Snow" von RHCP, obwohl das nur Zusammenschnitt aus allen ihren Lieder is, isses ganz net. Aber viel fällt mir für dieses Jahr nich ein, obwohl man Anfügen muss, das mein Geschmack nicht sehr viele Lieder einschließt.
--------------------------------------------------

*Daz muzz gruuuuvven bizzer Joind schmilzd...*


nach oben springen

#9

RE: „Top oder Flop“

in Sonstiges: 31.12.2006 04:49
von maxiking • Bass Spieler

| 35 Beiträge

also mal daumen hoch für:

-belle & sebastian: sehr gutes album und überhaupt schöne musik
-The Strokes: niveau auch beim dritten album sehr hoch gehalten und totzdem sich gut verändert und natürlich auch live ein wahnsinn.
-Arctic Monkeys: gehypte band aus UK mit einem altersschnit von geschätzen 17,5 aber man muss einfach eingestehen: Wahnsinns Musik die mich eigentlich ganz 2006 begleitet hat. einziges negatives: sie sind (noch) nicht in der lage ein großes Publikum zu begeistern.

daumen runter:

-pete doherty: der typ is einfach nur mehr nervig. klingt vielleicht blöd: er soll sich einfach mal ne überdosis geben dann hat ers hinter sich, und wir auch, und kate moss. klingt radikal, is aber so. schöner wärs natürlich wenn er mit drogen aufhörn würd und nur mehr musik machen würd. denn das kann er.
-über die ganzen r´n´b und hiphopper is aufzuregen macht ja e keinen sinn, ich hab so gut es geht versucht dem ganzen zeugs aus dem weg zu gehn.


jetzt gfreut mi nicht mehr über das alte jahr nachdenken, jetzt gehts ans feiern!!!
guten rutsch an euch alle.
_____________________________________________
my little brother just discovered rock´n´roll


nach oben springen

#10

RE: „Top oder Flop“

in Sonstiges: 01.01.2007 10:49
von Chris • Ehren Mitglied

| 379 Beiträge

In Antwort auf:
Tokio Hotel, die haben zwar Talent


Sorry, aber wen sich alles gleich anhoert dan is das kein talent.

________________________________________
“Justice was never done but someone complained”


nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de