E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Verstärker defekt?

in Amps 14.09.2014 01:37
von Timolino • Bass Schüler | 2 Beiträge

Grüß Euch!
Unlängst wollte ich nach sechs Jahren Abstinenz mal wieder meinen Yamaha RBX374 E-Bass aktivieren.
Nix tut sich. Ich tippe auf den Verstärker: ein Warwick Blue Cap 30.1

Stromzufuhr funktioniert - der Netzschalter leuchtet.
Aber beim Einstecken des Kabels tut sich rein gar nichts, keinerlei Knacken/Knisten o.ä.
Habe auch mal ein Mikrofon angeschlossen. Ebenfalls Totenstille.

Habt Ihr eine Idee, wie ich das Problem ggf. näher eingrenzen könnte? Bin leider nicht der Elektrotechniker vor dem Herren, aber vielleicht hat der eine oder andere von Euch DEN zündenden Gedanken.

Vielen Dank für's Lesen und Antworten im Voraus.

LG
Timolino

nach oben springen

#2

RE: Verstärker defekt?

in Amps 14.09.2014 07:49
von Cadfael • Bassist
| 60 Beiträge

Bei Mikro wäre ich wegen es eigentlich symmetrischen Kabels vorsichtig. Da kann es mit dem falschen Kabel auf Klinke intern zum Kurzschluss kommen.

Kommt auch nichts über Kopfhörer?

Du hast die Batterie in deim Yamaha Bass gewechselt bzw. auf Funktionsfähigkeit geprüft?
Nach 6 Jahren kann die Batterie so platt sein, dass nicht mal mehr ein verzerrtes Signal kommt (Zeichen für eine fast leere Batterie).

Hast Du beide Eingänge des Warwick mal probiert? Sowohl "aktive" als auch "passive"?
Falls ja UND die Batterie im Bass defintiv okay ist, kannst Du ein Patch-/Klinkenkabel hinten in "Send" und "Return" stecken. Also ein "Effektgerät ohne Effektgerät". Manchmal korrodieren die Buchsen und dann wird bei seriellen Effektwegen das Signal gekappt ...

ABER in dieser Reihenfolge:
1. Batterie im Bass wirklich okay?
2. Beide Inputs ausprobiert?
3. Effektweg Send/Return mit Klinkenkabel überbrücken

nach oben springen

#3

RE: Verstärker defekt?

in Amps 21.09.2014 05:22
von Timolino • Bass Schüler | 2 Beiträge

Vielen Dank für Eure Antworten!!
Problem erkannt - Problem gebannt...
Wobei es ja fast ein wenig peinlich ist. Wahrscheinlich war ich so stolz darauf, dass ich an die Batterie im e-Bass gedacht habe, dass ich im Eifer des Gefechts einen winzigen Adapter, der noch im Kopfhöreranschluß steckte nicht als solchen erkannte.
Adapter raus, alles gut.

Herzlichen Dank nochmal!

nach oben springen

#4

RE: Verstärker defekt?

in Amps 22.09.2014 07:05
von Cadfael • Bassist
| 60 Beiträge

Danke für die Rückmeldung!

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de