E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Top an die PA anschließen - geht das überhaupt ??

in Amps 27.03.2014 02:41
von Filzlaus • Bass Schüler | 5 Beiträge

Hi, ich bin neu hier und habe direkt eine Frage zu der ich nichts gefunden habe.
Kann ich mein Topteil eigentlich ohne bedenken an die PA Anlage unseres Proberaums anschließen und worauf muss ich ggf. dabei achten? Es ist nun mal so, dass ich kein Fachmann für PA bin und weder der Anlage noch meinem Top Schaden zufügen möchte.

Es handelt sich um den Mag 300 EVO II von Ashdown mit 300 (307) Watt und 4 Ohm (oder sagt man AN 4 Ohm? Ist auch Wurst).
Röhre oder Transistor weiß ich leider nicht, weil ich kein Benutzerhandbuch dazu habe und auch übers Internet nicht wirklich schlau draus werde..
Wäre sehr dankbar wenn mich jemand über meine Unwissenheit aufklären könnte.
http://www.justmusic.de/de-de/gitarren-b...00h-evo-ii.html

nach oben springen

#2

RE: Top an die PA anschließen - geht das überhaupt ??

in Amps 27.03.2014 10:16
von Cadfael • Bassist
| 60 Beiträge

Der Mag EVO könnte ein Hybrid mit Röhre in der Vorstufe sein -aber (!!!) er hat eine Transistorendstufe.
Also kannst Du das Top (da Transistorendstufe) auch ohne Box betreiben.
Dein Top hat eine "Mindestimpedanz" (und "unendlich" ist höher als "4") und keine "Sollimpedanz" (wie ein Top mit Röhrenendstufen).

Dein Top hat einen "Direct Out" XLR-Anschluss?
Den verbindest Du via "Mikrofonkabel" mit dem Mischpult der PA.
Problem ist natürlich, dass Du die PA-Boxen bei Auftritten nicht hören würdest (da zum Publikum). Über die Monitore der PA würde ich den Bass nicht laufen lassen, da die Speaker das evtl. nicht aushalten und die Monitore für Gesang gebraucht werden. Wenn ihr eine schweine teure Profi-PA habt, sieht das evtl. anders aus, aber davon gehe ich nicht aus ...

Du kannst natürlich eine Bassbox für Dich (als Monitor deines Basssignals) anschließen und über den "Direct Out" ("DI Out") in die PA gehen. Deine Bassbox ist für Dich und das Signal im Mischpult "für das Publikum zum laut machen / angleichen ...

nach oben springen

#3

RE: Top an die PA anschließen - geht das überhaupt ??

in Amps 28.03.2014 05:19
von Filzlaus • Bass Schüler | 5 Beiträge

Vielen Dank! Das hilft mir enorm weiter. Das mein Top mit Transistorendstufe arbeitet habe ich bereits vermutet aber eben dieses KÖNNTE ob es sich um ein Hybrid handelt oder nicht. Kein Benutzerhandbuch, das word wide web ist sich auch nicht einig oder verschweigt dieses Detail und schon ist die Verwirrung über das eigene Gerät groß!
Ich würde gerne NUR über die PA spielen ohne weitere Boxen, da mir diese für die Proben zu umständlich zu transportieren sind, da ich das Zeug dort nicht stehen lassen kann/möchte.
Auf der Bühne sieht das ganze möglicherweise dann anders aus und ich bedanke mich für den Tipp diesbezüglich.

Ganz wichtig: Muss ich über meinen D.I Ausgang an die PA gehen oder kann ich den Klinken Output nehmen oder gar die Ausgänge die normalerweise zu meinen Boxen führen? Wobei bei letzterem hab ich ein dummes, ungutes Gefühl ...
Ich bin nicht der größte Techniker. Aber leider ist grad die Technik das, wo mir die größten Fragen als Bassist aufkommen.

nach oben springen

#4

RE: Top an die PA anschließen - geht das überhaupt ??

in Amps 28.03.2014 10:55
von Cadfael • Bassist
| 60 Beiträge

AUF KEINEN FALL den Ausgang der Boxen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Damit kannst Du sowohl dein Top als auch das Mischpult / Teile der PA töten ...

Falls Du einen "Line Out" Ausgang mit Klinke hast, könntest Du diesen Ausgang nehmen. Dieser Ausgang ist aber nicht symmetrisch und es kann zu Einstreuungen kommen ...

Besser ist ein XLR "DI Out" Ausgang. Durch das "Mikrofonkabel" ist das Signal symmetrisch und kann auch 10m lange Kabel (oder länger) ohne Störgeräusche übertragen. Die ca. 20-30 Euro für ein gutes XLR-Kabel solltest Du ausgeben. Je besser das Kabel, desto länger lebt es, keine Probleme mit "Trittschall" und so ein Kabel brauchst Du eh, wenn es auf (größere) Bühnen mit eurer PA geht.

Ein 50 Euro Kabel braucht man nicht! Aber "Corial" oder ähnliche Marken mit zwei "Neutrik" XLR Steckern sollten es schon sein. 6m oder 10m. Den Rest muss ggf. eh eine Stage Box machen; aber mit 6 bis 10m kommst Du bis zur Stage Box ...

In die "Speaker Out" Anschlüsse dürfen einzig Boxen gesteckt werden! An Line Out und DI Out liegen völlig andere Signale!
Kann sein, dass dein EVO ein reiner Transitoramp ist - aber wichtig ist einzig die Endstufe. Die ist definitiv Transistor (und kann also ohne Box(en) laufen.

Wenn ihr eine "echte PA" und keine "bessere Gesangsanlage" habt, kann der Bass darüber laufen. Haltet aber die Speaker im Auge, solange ihr nicht sicher seid, dass die Anlage den Bass aushält! Falls dein Amp einen "Limiter" hat, solltest Du ihn anmachen, um Spitzen zu beschneiden, bevor sie die PA zerhauen ...

nach oben springen

#5

RE: Top an die PA anschließen - geht das überhaupt ??

in Amps 11.05.2014 22:52
von Filzlaus • Bass Schüler | 5 Beiträge

Nochmal vielen Dank. Ich mach das nun so wie beschrieben und es funktioniert super. Bin glücklich damit.

Als nächstes möchte ich mich auf weiteres Neuland begeben und ein bisschen über mein Top recorden.
Es ist richtig, dass ich über mein D.I. (Direct Out) an ein Audio-Interfce gehe und anschließend an mein PC?
Ich will das immer im DETAILwissen, welches Kabel sich zwischen allen Komponenten befindet und über welche Schnittstelle ich direkt an jeder eigenen Komponente gehe.
Bei der Marktfülle an Interfaces mit allen möglichen Ein/Ausgängen geh ich verloren.
Kann ich überhaupt Bass an Top an Interface an PC verbinden oder ist die Reihenfolge falsch?
Welche Kabel, welche Schnittstellen? Letzendlich werde ich wohl über USB an den PC.

Gerne auch eine Beratung welches Interface gut und geeignet ist für mein Vorhaben.
(Preis bis max. 100€)

ich kann auch nochmal einen eigenen Thread dazu eröffnen, wenn das unpassend von mir war ..


zuletzt bearbeitet 11.05.2014 23:03 | nach oben springen

#6

RE: Top an die PA anschließen - geht das überhaupt ??

in Amps 17.05.2014 06:36
von Cadfael • Bassist
| 60 Beiträge

Mit den Interfaces kenne ich mich nicht aus ...

Aber im Grunde geht es so, wie bei einer PA. Das Interface ist so zu sehen wie das Mischpult, in dem Du mit deinem Basstop gehst.
Also Bass > BassTop > Interface > PC ist richtig.
Du gehst also auch über DI Out in das Interface. Bei einem Transistor Topteil kannst Du zusätzlich Boxen dran hängen (die Boxen über Speaker Out), musst es aber nicht. Zwischen Top und Interface ein Instrumenten- oder Mikrofonkabel ...

nach oben springen

#7

RE: Top an die PA anschließen - geht das überhaupt ??

in Amps 20.05.2014 00:53
von Filzlaus • Bass Schüler | 5 Beiträge

Okay, Danke. Thema Interface und Recording werd ich weiter recherieren. Ist eigentlich auch nicht Thema dieses Threads ^^
Aber ich habe gelesen, dass es gar nicht nötig ist sein Top vors Interface zu schließen und man stattdessen mit amp modeling programmen am PC arbeiten kann ..

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de