E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Stagg komplettpaket gut oder sehr schlecht??!?!

in Amps 24.10.2011 11:59
von maexxle • Bass Spieler
| 40 Beiträge

tach´chen leute....ich ahb da mal ne frage....ich überleg ob ich mir für wenig geld dieses komplettpaket von Stagg kaufe.....da wäre:

-stagg 500bah (500watt topteil) 129 euro

-Stagg bc 300 410 ( 4x10er box mit 300 watt ) 129 euro

-Stagg bc300 115 (15er Box 300 Watt) 129 euro


es kann aj nicht das beste zeugs sein - klar, für den preis aber trotzdem, ich bin ein armer schüler brauch ne recht grosse leistungsstarke und vorallem LAUTE und BASSHALTIGE anlage für Proberaum und Gigs!!!


also, was sagt ihr, gut oder schlecht...brauche schnelle antwort :] Lg maexxle!


Wer bei Musik seinen Emotionen keinen freien Lauf lässt, verpasst einiges!!!

nach oben springen

#2

RE: Stagg komplettpaket gut oder sehr schlecht??!?!

in Amps 24.10.2011 19:26
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

ist das Zeug neu oder gebraucht?
Ich meine für alles 129 Euro scheint mir sehr günstig...

Bei den Zeug, was ich kenne, würde ich bis Rock, dass hier kaufen:
http://www.thomann.de/de/gallienkrueger_mb200_bundle.htm

Für Metal mit nen lauten gitarristen sollte es aber nciht mehr reichen, für Auftritte mit PA ist es Perfekt. Aussage von Thomann: Es reicht aus, ist laut genug, aber wer richtig was auf die Ohren will muss mehr investieren.

Was habt ihr denn für eine Band konstellation?
Für Richtig laut wird es schon 1000 Euro mindestens kosten. Wenn nicht noch mehr.

nach oben springen

#3

RE: Stagg komplettpaket gut oder sehr schlecht??!?!

in Amps 24.10.2011 21:08
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

Um das ganze nochmal weiter auszuführen,

das Stagg zeug kenne ich nicht, ahbe es weder bisher gesehen noch gehört. Die Userreviews sind aber schlecht und der Preis unrealistisch.
Ein akzeptabler Lautsprecher kostet ca. 70 Euro Pro stück. eine 4x10 = 4x70 Euro = 280 Euro.

Eine kombination die wirklich Metal geeignet und Laut ist, wäre soetwas:
http://www.thomann.de/de/hartke_lh500.htm
http://www.thomann.de/de/peavey_410tvx_8ohm.htm
http://www.thomann.de/de/peavey_115tvx_8ohm.htm
Wobei man sich da überlegen sollte, vielleicht doch das 1000 Watt Topteil zu nehmen und 2xdie 15er drunter.

Wie du siehst ist das eine ganz andere Preisklasse und das ist gutes einsteigermaterial, was auch ne weile hält und reicht.
Boxen von Bass-boxen-bauer gehen bei 4x10 erst ab 380 los. (bei Basstown 299)
http://fmc-audio.jimdo.com/bassboxen/4-x-10-boxen/
http://www.basstown.de/index.php?option=...id=14&Itemid=79

Derzeit ein lohnendes Angebot für Laut:
http://www.basstown.de/index.php?page=sh...emart&Itemid=79
750 Euro, eine 8x10 + 2x10.
Damit hat man auch ausgesorgt, einmal zum üben udn einmal für Proberaum.

Ich weiß ja auch nicht, was du unter laut verstehst.
Aber mit meiner 4x10 und 1x18 kann man uns beim Proben weit hören, sehr weit. und das trotz gedämmten Proberaum. Nach der Probe habe ich immer Tinitus.
Das ging leider nicht mit Billig boxen, dass musste ich lernen. Auch ein 450 Watt Behringer topteil hatte keinen ordentlichen Druck. Es muss was ordentliches Her, für Ordentlichen Sound mit ordentlichen druck.

nach oben springen

#4

RE: Stagg komplettpaket gut oder sehr schlecht??!?!

in Amps 24.10.2011 23:08
von maexxle • Bass Spieler
| 40 Beiträge

WOW mit etwas so ausführlichem hatte ich niht gerechnet, ich bedanke mich.....das is bloss leider alles nicht meine Preisklasse -.- ich mit mienen jungen 15 Jahren kann nichtmal arbeiten gehen um mir was dazuzuverdienen ( was ich liebendgern tun würde!!!!!)!!! ich hab so lange dafür gespart es würde nun ewig dauern um die kohle nochmal zu verdoppeön.... :DD



achja das is nur ein angebot von mienem musikshop des vertrauens nochmalerweise kosten die Boxen jeweils 310 und das topteil weiss ich ehrlichgesagt grad garnicht so genau......(kontakte machens möglich ;] )


sooo, zum thema laut....ES MUSS DRÜCKEN!!!! und sich durchsetzen können.....und da fand ich ne 4 10er box und ne 15er box garnicht so shclecht oder?? :DDD
da du jetzt die Katalogpreise kennst ist es nun zu empfehlen?

AAAAHHHH, genau, eine frage hab ich noch....wenn ich nen 5600watt topteil habe, kann ich damit 2x300Watt boxen antreiben? (ergibt für mich keinen sinn weil 2x300=600 watt aber nen 500 watt topteil?!?!?!?!?! ) dankeschön :]


Wer bei Musik seinen Emotionen keinen freien Lauf lässt, verpasst einiges!!!

nach oben springen

#5

RE: Stagg komplettpaket gut oder sehr schlecht??!?!

in Amps 24.10.2011 23:10
von maexxle • Bass Spieler
| 40 Beiträge

*normalerweise


Wer bei Musik seinen Emotionen keinen freien Lauf lässt, verpasst einiges!!!

nach oben springen

#6

RE: Stagg komplettpaket gut oder sehr schlecht??!?!

in Amps 24.10.2011 23:12
von maexxle • Bass Spieler
| 40 Beiträge

*500 Watt Topteil nicht 5600 :DDD Entschuldigung für all die schreibfehler ;)


Wer bei Musik seinen Emotionen keinen freien Lauf lässt, verpasst einiges!!!

nach oben springen

#7

RE: Stagg komplettpaket gut oder sehr schlecht??!?!

in Amps 25.10.2011 09:03
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

Vergiss die Watt.
Watt sind schall und Rauch, mehr Rauch als Schall.
Ich wette, dass 200 Watt ausreichen für Bärrichst laut mit den richtigen Boxen.
Wenn es ein Musikladen ist, dann teste es einfach. Ich möchte das Zeug nciht schlechter machen, als es ist. 130 Euro ist geschenkt.für jedes der Teile. Aber es lohnt nicht, wenn das Zeug scheiße ist. Vielleicht kannst du ja einen erfahrenen Bassisten zum antesten mitnehmen...
Die 300 Watt Pro box müssen übrigens auch nicht stimmen. Das hängt mit der Chassibelastung von Verzerrung und Bassreflexsystem zusammen, da halten solche Boxen gerne mal nur 100-200 Watt aus. Mache dir mal über die Watt keine gedanken, weil die garnix aussagen und zwischen 500 Watt und 600 Watt ist kein nennenswerter unterschied.
Wenn du doppelt so laut spielen willst, bruachst du das 9Fache an verstärkerleistung.
15 Watt übungscombo, Doppelt so laut = 120 Watt Vestärker, doppelt so Laut = 1000 Watt verstärker.
Mehr Boxen und GUTE Boxen bringen da mehr. also lieber Boxen die 600 Watt abhalten udn einen 500 Watt verstärker, als andersherum. Sonst schickst du deine Boxen ganz schnell mal in das Nirvana.
Übrigens Meine Boxen Halten ca. 900 Watt aus, udn ich habe ein 500 watt Topteil dran.
Laut Hersteller halten meine Boxen aber 2000 Watt RMS aus, was aber unsinn in den Gehäuse ist.

Demzufolge, testen und Kaufen oder eben nicht.

nach oben springen

#8

RE: Stagg komplettpaket gut oder sehr schlecht??!?!

in Amps 25.10.2011 10:05
von maexxle • Bass Spieler
| 40 Beiträge

alles klar und vielen dank :]


Wer bei Musik seinen Emotionen keinen freien Lauf lässt, verpasst einiges!!!

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de