E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr





#11

RE: Einschaltverzögerrung vom 100 Watt Transistor-Amp auf Bass-Box?

in Boxen / Speakers 29.08.2011 19:13
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

hm, nenne es Hexenjagt, aber schonmal an neues Equipment gedacht? Also, das Ploppen bekommt man weg, indem man sich eine Box mit einen Schalter drinne Baut. irgend so einen Stromschalter für Kaltgeräte ausm Baumart, das ding in irgend eine kleine Holzkiste, 2 Klinken stecker ran und du bist auf der Sicheren seite. Arbeitszeit: 2 Stunden, Werkzeuge: Stichsäge, Bohrmaschine mit passenden Bohrer, Holzleim oder schrauben und eine Zwinge beim Holzleim. Kostet wenn man das Werkzeug hat ca. 10-15 Euro. Aber mal ganz ehrlich, Was du machst, ist für eine Bühne total untauglich, du Potenzierst deine Ausfall Chancen und Betreibst eine Elektrische AB Box mit Überspannung.

Da würde ich lieber mal in einen Musikladen gehen und mir dort was kaufen, was gleich passt, von Sound UND Leistung.

nach oben springen

#12

RE: Einschaltverzögerrung vom 100 Watt Transistor-Amp auf Bass-Box?

in Boxen / Speakers 29.08.2011 19:57
von wolla • Bass Spieler
| 11 Beiträge

Das einzige,was bisher für mich dann ein Fehlkauf war,ist halt die A/B Box von Boss.Damit kann ich,so glaube ich leben.Eine zweite A/B Box,nicht Baterie-
betrieben von DOD (270) nenne ich auch noch mein Eigen,aber Du hast mir ja von der Box abgeraten.Ansonsten finde ich die Anspielung auf mein Equip-
ment sehr weit hergeholt.Ich mache seit 1964 Musik,und ein bessere Anlage für meine Bässe (vom Klang her),hatte ich bisher noch nicht.Es gibt wohl kaum einen Anlage,die ich bisher noch nicht auf der Bühne gespielt habe.Dank für Deine Mühe,die du Dir mit mir gegeben hast.

nach oben springen

#13

RE: Einschaltverzögerrung vom 100 Watt Transistor-Amp auf Bass-Box?

in Boxen / Speakers 29.08.2011 21:52
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

Also, die AB Boxen, haben zu geringe Kabel-Querschnitte, wenn du dir da selber einen ein/ausschalter Bastelst mit dichen kabeln zum zwischen stecken, bist du auf der sicheren Seite. Wenn du mit deinen Equipment zufrieden bist und seit 1964 Musik machst, dann sollte man es auch dabei belassen. Wie dick die kabel im DOD sind, kann ich dir nciht sagen, vielleciht bringt es ja auch was, diese dicker auszulegen?! Ein Meschanischer schalter, wie im DOD 270 sollte deutlcih mehr aushalten als 100 Watt.

nach oben springen

#14

RE: Einschaltverzögerrung vom 100 Watt Transistor-Amp auf Bass-Box?

in Boxen / Speakers 29.08.2011 22:02
von wolla • Bass Spieler
| 11 Beiträge

Nochmals DANKE Jam für Deinen Einsatz.Wenn alles in trockenen Tüchern ist,werde ich Dir noch einmal eine Nachricht schicken.

Lieben Gruß

Wolla

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de