E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Passende Bass Box für Markbass Little Mark III

in Boxen / Speakers 14.06.2011 09:42
von flipnaut • Bass Schüler | 2 Beiträge

Hallo,
suche eine passende Box für Markbass Little Mark III mit 600 WATT.
Preislich bis 500€ maximal will ich für eine Box ausgeben! Habe schon einiges angespielt und noch nicht wirklich fündig geworden. Gut klang eigentlich nur die Ampeg SVT, die mir aber zu teuer ist. Hier mal ne Übersicht des heutigen Testtages:


Angespielt habe ich heute schon:
Ashdown 4x10 ABM und MAG (einfach Crap, macht nen dumpfen Bass-Ton, der einfach nach nichts klingt! Dafür aber schön günstig...Gute Anfänger Box)

*Gallien Krüger NEO 4x10 (nicht schlecht, passte ganz gut zum Markbass, fehlte aber irgendwie was... aber schon echt cool! Ging in die richtige Richtung und war ähnlich gut, wie die Markbass Boxen)

*Hartke - echt ganz gut wegen den Aluspeakern, aber irgendwie auch doch nicht.... War einfach nicht meins, auch optisch einfach nicht.

*Ampeg SVT 4x10 --> die gefällt mir richtig gut! Man hört genau die Töne, die man spielt! Es ist nicht bloß knurren und Druck. Sie hat genau den Sound, den ich suche. ABER: Zu teuer, zu groß, zu schwer
Die günstigere Ampeg "B" Serie hat mir übrigens nicht gefallen (komischerweise trotz identischer Speaker!)

Mark Bass 2x10 --> nicht schlecht, aber zu knurrig, keine warmen Töne, wie bei der Ampeg - es fehlte mir da einfach auch der Druck unten rum.
Mark Bass 4x10--> natürlich zu teuer und für das Geld würde ich auf jeden Fall die Ampeg SVT nehmen, trotz des Gewichts und der Größe... Da kommt MarkBass leider noch nicht an Ampeg vorbei! Ganz eindeutig! Für Jazzer ist Markbass aber besser, finde ich!
Mark Bass 1x12 --> die gefiel mir wieder ganz gut! Nur leider 1x12 ist auch einfach für ein Bandgefüge zu dünn.... und einfach mal echt generell teuer die MarkBass-Boxen!!!

Gibt es noch Alternativen???
FMC?
Gallien Krüger Neo 2x12?
Trace Elliot wurde mir abgeraten, genau wie Peavey
Orange ist für mich einfach mehr Gitarre

Noch Ideen?
Empfehlungen?

nach oben springen

#2

RE: Passende Bass Box für Markbass Little Mark III

in Boxen / Speakers 26.06.2011 23:16
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

FMC 2123 Neo ?!
Bassbox mit 2x12" + schaltbarem 8er + regelbarem Horn.

534 EUR, Extraleich: 575 Euro, Mit 800 Watt + extraleicht 655 Euro

Du scheinst dich ja schon auszukennen und auch angetestet zu haben. Da du leider ganz genaue Soundvorstellungen hast, ist es schwierig etwas zu empfehlen. Daher, sage ich einfach mal, anfertigen lassen. Klar, es kostet. Aber das ist ja dann eine Investition für das leben.

Antesten solltest du unbedingt mal 2x12 er Speaker. Und das drehen hinten, am Hochtontreiber bringt bei manchen viel unterschied.
Was vielleicht auch noch gut klingt, ist 2x10 + 1x15 + Hochtontreiber.
Wie gesagt, niemand weiß, was du willst.

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de