E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr





#11

RE: DIY 4x10 Bassbox - Bilder/Beschreibungsthreat

in Boxen / Speakers 28.06.2011 20:44
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

Heute wird wieder Musikgemacht, davor werde ich mal das ganze auf Bassreflex umbauen.

Lochschneider 5 cm Durchmesser.
1 Loch=20 hz
2 Löcher= 28 hz
3 Löcher= 34,5hz
4 Löcher = 40 hz
5 Löcher = 45 hz

Warum? die Wandbreite 1,8 cm beträgt und dadurch die Tiefe der Reflexöffnung vorgegeben ist.
Und was wenn es nicht mehr klingt? Dann wieder längere Reflexrohre herreinsetzen und dadurch wieder tiefer tunen.

Ich rede hier gerade so über Bassreflex, kurz erklärung dazu: (vereinfacht)
Bassreflex ist nicht anders als Löcher im Gehäuse, diese müssen nicht mal rund sein. Eckige gehen auch. Ganz wichtig bei den Löchern ist die Fläche und die Tiefe. daraus lässt sich schlussfolgern in welcher zeit wieviel Luft austretten kann. Es gibt eine Frequenz, bei der die Luft vom Lautsprecher wunderbar dardurch passt. An dieser Stelel Arbeitet der Lautsprecher fast unter Freiluft und drückt die Luft raus. Dadurch hat er da mehr Schalldruck.
Das klingt doch gut, oder? Jedoch, belasstet das die Mechanik des Lautsprechers sehr. Je mehr die Kurve von seiner natürlichen abweicht, desto mehr Belastung. Weiterhin, wird die Präzision dadurch schlechter --> Der Speaker fängt an zu matschen. Und durch die Meschanische belastung sinkt die maximale Belastbarkeit.
Vorteil: Deutlich mehr Druck untenherum
Nachteil: Klingt schlechter und man braucht gute Speaker

Eminence, über der Alphaserie sollten das durchaus aushalten.
Die Delta sollen 350 Watt RMS pro Speaker aushalten.
Das macht für die Box 1,4 kw.
Bassreflex, sollte man sie jedoch nciht über 600-800 Watt dann belasten.
Ich bin der Meinung, DAS reicht mir!

nach oben springen

#12

RE: DIY 4x10 Bassbox - Bilder/Beschreibungsthreat

in Boxen / Speakers 06.07.2011 20:54
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

Neues aus der DIY Boxenabteilung. Leider verzögerte sich alles um 1ne Woche, weil mir ca. 2 mm tiefe beim Lochbohrer fehlten.
Da brauchte ich erstmal vom Nachbarn einen längeren Lochbohrer.

Ich habe erstmal 3 Löcher herein gebohrt.
3 Löcher= 34,5hz
Das klang schon deutlich besser. Jedoch ist zu beachten, dass die Abstimmung für die Boxen zu tief ist.
Es gab beim Equalizer regeln einen ganz schön böse verzerrten Bass wenn es laut wurde.
Ohne Eq tratt das nicht auf. Das Durchsetzungsvermögen ist DEUTLICH gestiegen. ich könnte mir nun vorstellen zusammen mit meiner anderen 4x10 (Hiwatt) in einer Metallband zu spielen. Probleme sind noch der Hochtonbereich und der Tiefbass.
An dieser Stelle möchte ich die Eminence Delta 10 A mal beschreiben, wie ich sie bisher empfand.
Sie sind schön chnell ansprechend und müssen auf jeden Fall in ein vented Gehäuse (Bassreflex) erst dann klingen sie. Sie erzeugen einen warmen und präzisen Bass mit recht viel Hub. Tiefbass und höhere Mitten sind überhaupt nciht ihre Stärke. Eine Reflexabstimmung von 45-60 Herz sollten sie Hörbar in einen angenehmen Bereich Boosten und ihnen dort so viel Schub geben, dass es für einen 4 Saiter eine Freude ist.
Dazu müsste dann noch ein Hochtontreiber benutzt werden. Für 5 Saiter und Tiefergestimmte kann ich es mir schwer vorstellen, dass es klappen kann. Bei hohen Spielarten, die ohne Hochtöner auskommen, sehe ich auch wenig Chance, dass das ordentlich klingt.
Die Lautsprecher Eignen sich sozusagen wunderbar für 2-Wege Topteile, die durch einen Subwoofer unterstützt werden.
Eignen sie sich für das Bassspielen?
Jein... sie kosten derzeit 69 Euro pro Stück. Genausoviel wie ein Eminence Legend BP 102. Wer kein schnäpchen macht, sollte die Finger von den Delta 10 A lassen. Zusammen mit einen zusätzlichen Tieftöner (18 oder 15 Zoll) und einen Hochtonhorn sollten sie viel Spaß machen.

Nachsatz: Das ist meine Meinung nach der persönliche Erfahrung mit den Speakern und es sind keine Fakten!

Ich werde sie am Wochenende mal mit der Reflexabstimmung von ca. 34 hz. mal durchmessen, bevor ich sie Höher abstimme.

nach oben springen

#13

RE: DIY 4x10 Bassbox - Bilder/Beschreibungsthreat

in Boxen / Speakers 16.07.2011 03:47
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

Aloa,

Heute bin ich zum Messen gekommen.


Was sehen wir?
Interessante Punkte sind der 30 zu 60 hz Bereich. Im 30 Hz bereich gibt es wegen der Resonanz mit den Bassrefexrohren einen buckel. Dann geht es bergab. bis 60 hz. Das ist für den E-Bass sehr schlecht. es wäre andersrum besser!
Weiter interessant ist der 200 hz bereich, der auch ganz schön gesenkt ist. aber noch im verkraftbaren Maße ist.
Durchauskewl ist der 500-700 hz. bereich. Dieser ist, was die Speaker bei Bassreflex machen. sie werden Prägnant und hörbar und gehen ins Bandgefüge ein.
Weiterhin ist der weite hochtonbereich gefütterter.

Ist das gut?
NEIN!
es muss höher abgestimmt werden!
Der nächste Schritt ist nun 5 Löcher, statt 5 Löcher.

nach oben springen

#14

RE: DIY 4x10 Bassbox - Bilder/Beschreibungsthreat

in Boxen / Speakers 16.07.2011 07:33
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

So, bin nochmal zum werkeln gekommen.

Habe mal die Bass- Reflexöffnungen fotografiert.


Damit ihr euch mal was drunter vorstellen könnt. Wenn die Abstimmung und so fertig ist, dann werde ich sie natürlich noch etwas abschleifen.

Habe 5 Löcher bereits rein gemacht. das klingt im aleingang ganz gut. eine wirklich böse Box. Die höhen fehlen, wenn diese noch da währen, wäre es im Alleingang schon fast perfekt. Aber im Bandkontest, muss ich es erst probieren und davor werde ich es auch nicht ausmessen. Das hängt daran,, dass der Plazepoeffekt nicht einsetzen soll.

Meine ganze Vergleichsaufstellung mal.

DIY Bassbox 4x10, 4x 10 Zoll, Basscab, Eigenbau


wie man sieht ist die Box massiv größer als eine normale 4x10. IIch habe vorher alle Türen und Treppen ausgemessen, um die Maße zu finden :-D
Und man kann sie wirklich überall in meiner Wohnung und den Proberaum hinstellen.

Übrigens, die 18"er box, ist meine 1. Box gewesen und klingt mit der Hiwatt 4x10 zusammen genial.

Nächste Probe, wird alles genau ausgewertet udn alle Boxen mit allen gemixt.

nach oben springen

#15

RE: DIY 4x10 Bassbox - Bilder/Beschreibungsthreat

in Boxen / Speakers 28.07.2011 20:52
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

So, gestern wurde geprobt, mit und ohne allen.
Soundteschnisch ist das ganze noch besser geworden mit den 5 Löchern (45 hz Abstimmung) Aber es geht noch was!

6 Löcher = 49 hz
8 Löcher = 56 hz

Eminence selber empfiehlt eine Abstimmung um die 60 hz bei kleineren Gehäuse.
Weiterhin empfiehlt Eminence eine Max. Belastung im Bass-Reflexgehäuse von ca. 125 Watt pro Speaker (500 Watt RMS insgesamt) Also, nix mit 1,4KW...
Im Vergleich zu meiner Hiwatt 4x10 klingt die DIY Bassbox noch etwas zu dumpf mit der aktuellen Abstimmung. ABER, die Hiwatt komprimiert bei hoher Lautstärke. Da sind Celestion Truvox drinne, und die Komprimieren wenns Laut wird. Das klingt schon etwas schön, jedoch hat man keine Kontrolle drüber. Das macht die DIY Bassbox vom hören her überhaupt nicht. Sie bleibt Da sehr Clean und Druckvoll.
Die 1x18 komprimiert übrigens auch, scheint eine Celestion Eigenschaft zu sein. Alles natürlich nur nach meinen Gehör.
Also, es wird immer besser, mit der Abstimmung, ist jedoch ein ganz schön langwieriger Prozess. B-Saite geht übrigens noch zu hören, ist aber im Vergleich schon deutlich schwächer geworden. eine 4x10 ist eben nix für Tiefbass.

Will hier jemand behaupten, dass es bei ihm anders ist?
Eine 4x10 ohne 1x15 oder wie bei mir 1x18 bringt keinen ordentlichen Tiefbass!

nach oben springen

#16

RE: DIY 4x10 Bassbox - Bilder/Beschreibungsthreat

in Boxen / Speakers 28.06.2012 22:26
von Veros • Bass Schüler | 6 Beiträge

Ich brauch unbedingt so ein Teil! So beschlossene Sache, bei meiner nächsten Wohnung muss ich schauen dass ich genug Platz für so eine Bassbox habe... das ist wirklich frustrierend, wenn man nur so ein kleines Zimmer hat und sich nicht mal gescheit umdrehen kann ohne wo dagegen zu stoßen! Danke auch für das großartige detailreiche Review! Das ist sehr hilfreich :)

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de