E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

die ja-welcher-Bass-denn-jetzt- Frage

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 01.02.2011 02:25
von Mäusschen • Bass Schüler | 2 Beiträge

Einen schönen guten Morgen wünsch ich, bin neu hier und hab direkt mal eine ur-typische Frage

Ich wollte jetzt endlich meine bescheidenen Gitarrenkünste ganz aufgeben und mich meinem Traum vom Bass widmen. Anfangs hatte ich an ein Einsteigerset gedacht, aber dabei haben die Verstärker bekanntlich ja keine hohen Qualitäten aufzuweisen und um auf Zimmerlautstärke spielen zu können, hätte ich noch einen alten, nicht sonderlich guten, Gitarrenverstärker, der nicht mehr gebraucht wird und so auch kapputt gehen könnte - das müsste doch eigentlich auch gehen, oder?
Dann war ich Gestern im Musikgeschäft hier und dort wurde mir zu diesem Exemplar geraten: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fende...ZCdahUW3FKNYrsw=
Vom Klang, optischen und Preis gefällt er mir eigentlich sehr gut, nur weiß ich nicht, ob das auch wirklich so das Wahre wäre - Meinungen?
Verwendungszweck wäre erstmal wahrscheinlich nur 'Hausgebrauch' und später auch hoffentlich in einer Band, mehr so Richtung Rock/Metal/Punk und da würde ich mir dann natürlich auch eine richtige Combo holen, aber momentan reicht das (Taschen-) geld dafür nicht aus ;)

Herzlichen Dank und Liebe Grüße

nach oben springen

#2

RE: die ja-welcher-Bass-denn-jetzt- Frage

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 01.02.2011 06:33
von der alte • Moderator

| 783 Beiträge

Hallo Mäusschen,
Herzlich Willkommen hier im Forum

Den Fender Squier JazzBass kannst du ohne bedenken holen, es ist ein sehr guter Bass.

Ps.: Ich besitze diesen Bass, ist mein "Zweit" Bass, desshalb sehr wenig gespielt, den kann
ich dir, bei Interesse für 200,00€ anbieten!
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Baess...-BAS0002435-001


BASS IST GEIL

nach oben springen

#3

RE: die ja-welcher-Bass-denn-jetzt- Frage

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 01.02.2011 20:11
von Matze B. Goode • Bassist
| 64 Beiträge

Hallo,

das haben sie dir im Shop zu was Gutem geraten. Da kann man als Anfänger / umsteiger nichts falsch machen.
Ich würde nur schauen, einen guten Gebrauchten zu bekommen. Die gibt es schon ab 125 Euro gebraucht in gutem Zustand. Für meinen Squier Precision Standard hab ich 130 bezahlt und der war höchstens drei mal angespielt worden.
Das Geld investierst du besser in einen Combo. Da würd ich schauen, dass ich keinen 8"er bekomme, sondern besser einen 10 oder 12". Lieber einen älteren, gebrauchten kaufen. Es geht nicht um Lautstärke, sondern um den Klang.

Gruss, Matze

nach oben springen

#4

RE: die ja-welcher-Bass-denn-jetzt- Frage

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 01.02.2011 21:08
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

kleiner Tip meiner Seits, ab 12 Zoll drückt es erst richtig. In der Größten Not gehen auch manche Auto Bassreflex Subwooferkisten. Die klingen, bei meinen Sound besser als 8 oder 10 Zoller. Und die hat man eher herum stehen, dadurch kosten sie nur eine Klinkenbuchse, etwas kupferkabel und 5 Minuten Löten. Da kann man sich eher ein gutes Top holen. (Punk sollte dadrauf jedoch kaum spielbar sein)

nach oben springen

#5

RE: die ja-welcher-Bass-denn-jetzt- Frage

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 01.02.2011 21:43
von Matze B. Goode • Bassist
| 64 Beiträge

Der typische Anfänger hat aber keinen Amp rumstehen, oder wie willst du die befeuern ?

nach oben springen

#6

RE: die ja-welcher-Bass-denn-jetzt- Frage

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 02.02.2011 05:54
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

War nur ne Idee. Ich habe mir zuerst Top + Speaker geholt, da hat man mehr lust, mal das woanders anzuschließen.

nach oben springen

#7

RE: die ja-welcher-Bass-denn-jetzt- Frage

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 02.02.2011 06:08
von Mäusschen • Bass Schüler | 2 Beiträge

Danke für die Antworten Leute!
Wie ich das mit dem Verstärker jetzt mache, werd ich nochmal schaun, aber auf jeden Fall danke für den Tipp mit dem gebrauchten Bass, vielleicht finde ich ja einen.

nach oben springen

#8

RE: die ja-welcher-Bass-denn-jetzt- Frage

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 02.02.2011 11:14
von Saitenquäler • Bass Schüler | 4 Beiträge

Moin Moin,

könnte man nicht den (nicht vorhandenen) Auto-Subwoofer an die (vorhandene) Gitarrencombo anbrutzeln? Wenn sowieso beides für den Abdecker ist, wär's doch einen Versuch wert?

humppa!

nach oben springen

#9

RE: die ja-welcher-Bass-denn-jetzt- Frage

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 03.02.2011 01:43
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

Klingt meist schlecht, wegen der falsch ausgelegten Vorstufe.

nach oben springen

#10

RE: die ja-welcher-Bass-denn-jetzt- Frage

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 03.02.2011 04:25
von Matze B. Goode • Bassist
| 64 Beiträge

In Zeiten, wo ich meinen Peavey 15 Watt Mikrobass Combo für 30 Flocken nicht verkauft bekomme fangen Leute an, Gitarrencombos umzulöten ? Unsinnig!

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de