E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Flageolettöne

in Spiel-Techniken / Playing techniques 02.01.2011 12:31
von Lea • Bass Schüler | 5 Beiträge

Hallo, ich habe mir bei Youtube Jaco Pastorius angeguckt , wie er Birdland spielt (http://www.youtube.com/watch?v=nQDfMqLlFPU). Nun wollte ich das gerne nachspielen, weiß aber nicht, wie ich das mit den Flageolettönen mache. Ich habe mal im Internet geguckt und da stand, dass ich die Saiten über den Bundstäbchen nur leicht berühren muss. Leider ist bei mir nicht annähernd eine Melodie entstanden. Habe ich etwas falsch gemacht oder brauche ich einfach nur Übung?

nach oben springen

#2

RE: Flageolettöne

in Spiel-Techniken / Playing techniques 03.01.2011 08:36
von Elle • Admin

| 825 Beiträge

Am besten erzeugst du die Töne indem du die Saiten mit den Finger direckt auf das Bundstäbchen drückst und in dem Moment, wo du die Saite anspielst, die Finger vom Bundstäbchen lässt. Das klappt aber erst nach einer gewissen Übung.


"Life is what happens to you while you are making plans"

nach oben springen

#3

RE: Flageolettöne

in Spiel-Techniken / Playing techniques 03.01.2011 09:36
von Lea • Bass Schüler | 5 Beiträge

Danke für deine Antwort. Ich bin gerade neu hier in diesem Forum und bin wirklich froh, dass ich so schnell eine Antwort bekommen habe...
Das klappt jetzt auch schon ganz gut über einigen Bünden (5, 9, 12, usw.) mein Problem liegt nur noch bei den anderen Bünden. Wie bekomme ich beispielsweise im 13. oder 14. Bund Flageolets? Irgendwie hat Jaco auch da welche hinbekommen.

nach oben springen

#4

RE: Flageolettöne

in Spiel-Techniken / Playing techniques 04.01.2011 23:55
von Elle • Admin

| 825 Beiträge

Eigentlich genauso wie in den anderen Bünden auch. Es ist natürlich so, dass die „Spannung“ an den unteren Bünden höher ist als bei den oberen Bünden. Dadurch musst du etwas „kräftiger“ auf das Bundstäbchen drücken. Das Gefühl, wie stark du jetzt auf die Bundstäbe drücken musst, um einen Flageoletton zu erzeugen, bekommst du aber im Laufe der Zeit.


"Life is what happens to you while you are making plans"

nach oben springen

#5

RE: Flageolettöne

in Spiel-Techniken / Playing techniques 29.01.2011 00:50
von Goodwin • Bass Spieler
| 17 Beiträge

13. Bund und Flageoletton? Das ist eigentlich mit natürlichen Flageolettönen nicht wirklich machbar, ich denke, dass auch Jaco das nicht hinbekommt. Es gäbe da nur künstliche FT's, die sind aber ziemlich schwer...

nach oben springen

#6

RE: Flageolettöne

in Spiel-Techniken / Playing techniques 31.01.2011 12:42
von Saitenquäler • Bass Schüler | 4 Beiträge

Hallo lea
vielleicht hilft das ein wenig: http://www.youtube.com/watch?v=XdCWbNWVCeI&feature=related
ein bisschen im Detail anzugucken. Viel Erfolg! :-)
Humppa!

nach oben springen

#7

RE: Flageolettöne

in Spiel-Techniken / Playing techniques 03.02.2011 11:21
von Lea • Bass Schüler | 5 Beiträge

@ Goodwin:
könntest du mir beschreiben, wie das geht mit den künstlichen FT? Ich kann es ja mal probieren... mit ein bisschen Übung müsste das doch funktionieren!?

nach oben springen

#8

RE: Flageolettöne

in Spiel-Techniken / Playing techniques 05.02.2011 09:34
von Elle • Admin

| 825 Beiträge

Künstliche Flageolette sind auf Grund der komplexen Griffe schwerer zu erzeugen.

Bei Künstliche Flageolette wird die Saite gegriffen. Die Anschlags Punkt verschiebt sich um 12 Bünde.

Beispiel:
Wenn du die Saite im 3. Bund drückst, ist der Anschlagspunkt im 15. Bund. Also, mit dem Zeigefinger die Saite dämpfen, mit dem Daumen die Saite anschlagen.

Eine andere Methode des künstlichen Flageoletts ist es, die gegriffenen Töne zwölf Bünde höher durch Tapping anzuschlagen.


"Life is what happens to you while you are making plans"

nach oben springen

#9

RE: Flageolettöne

in Spiel-Techniken / Playing techniques 05.02.2011 23:36
von Lea • Bass Schüler | 5 Beiträge

Danke! Mit Tapping bekomme ich schon einige Töne zustande, mit dem Abdämpfen ist es aber noch ziemlich schwierig...

nach oben springen

#10

RE: Flageolettöne

in Spiel-Techniken / Playing techniques 14.03.2011 13:49
von GilTi • Bass Schüler | 5 Beiträge

hehe, erster post und direkt mal klugscheißen^^

bei den künstlichen flageolett-tönen die saite kurz nach dem anspielen kurz abdämpfen, also anschließend frei schwingen lassen, liefert meiner meinung nach die besten resultate. mit der linken hand die töne richtig greifen, nicht nur die saite berühren!
zusätzliche variationsmöglichkeiten bietet das ändern der dämpfungsposition... einfach mal über die ganze saite diese technik ausprobieren.
womit du abstoppst, bleibt dir selber überlassen, wichtig ist nur, dass es kurz nach dem anschlag passiert.

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de