E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Welche E-Bass & Pickup Kobination zum lernen

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 24.12.2010 23:50
von -Robin- • Bass Schüler | 1 Beitrag

Hallo ich der Robin und hab keine Ahnung vom E-Bass spielen. Ich überlege dies Januar/ Februar zu ändern.
Meine Frage ist folgende da ich nur ein Einstiegskapital von 300€ Investieren möchte stellt sich die frage wie ich diese Investiere. Ich schwanke da
zwischen 2 Varianten

1 Varianten ist das Set
http://www.thomann.de/de/thomann_bass_set_b5.htm
in Kombination mit
http://www.thomann.de/de/emg_pjx_set.htm
oder
http://www.thomann.de/de/emg_pj_pickup_set.htm

weil für 150€ bekomme ich bestimmt nur die letzten Taiwanesischen BremseBeschläge als Tonabnehmer

oder die 2 Varianten
das hier
http://www.thomann.de/de/fender_squier_a...bass_set_mr.htm
dafür wurde ich die Tonabnehmer erst später nachrüsten

oder was ich gerade bei Thoman noch gefunden habe ist
http://www.thomann.de/de/ibanez_gsr190mj...pstart_2009.htm
wobei mich ein wenig stört das der anscheind passive Tonabnehmer hat

mir ist schon klar das das eine ein P und das andere ein J Bass ist ich habe aber sowieso vor irgendwann auf die P-J Pickupform umzusteigen.
Ist ja dann irgendwie beides. Ein Umbau sollte für mich nicht allzuschwer werden da ich eine Elektrotechnische Ausbildung habe. Der Verstärker spielt bei mir keine Rolle den brauche ich nur Zuhause zum üben. Wen ich mal mit Mein Kumpels zusamen spieln möchten haben wir da Räumlichkeiten mit Anlage usw zur verfügung

nach oben springen

#2

RE: Welche E-Bass & Pickup Kobination zum lernen

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 25.12.2010 01:29
von Walther • Club Bassist

| 467 Beiträge

Warum willst du unbedingt neue PUs in den Bass bauen? o.O


In this dying world we are the final resistance.

nach oben springen

#3

RE: Welche E-Bass & Pickup Kobination zum lernen

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 25.12.2010 02:12
von der alte • Moderator

| 783 Beiträge

Hallo Robin
Herzlich willkommen hier im Forum

Wenn du einen Kinderbass brauchst, dann kannst du dir gerne den H.. B... holen.
Wenn du aber einen richtigen Bass suchst, dann auf jedenfall
Den Fender Squier oder den Ibanez, da brauchst du auch keine PUs zu tauschen.

Grüße und Frohe Festtage


BASS IST GEIL

nach oben springen

#4

RE: Welche E-Bass & Pickup Kobination zum lernen

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 27.12.2010 03:13
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

Passiv ist in Preisklassen normal. Ist zum Anfang auch kein Problem. Und lieber einen guten Passiven als einen schlechten Aktiven. (Btw. die haben alle 3 passive Pickups)
Ich würde den Ibanez nehmen, weil du da zwischen den Pickups regeln kannst, und der Fender hat nur 1 Pickup.

nach oben springen

#5

RE: Welche E-Bass & Pickup Kobination zum lernen

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 27.12.2010 05:01
von Jan_ • Club Bassist
| 303 Beiträge

Sorry, für Doppelpost,
aber mir fiel ein, das sich wahrscheinlich ein Effektgerät und besserer Amp dann mehr lohnt, als neue Pickups. Jedoch ist beides für den Anfang nicht von Nöten.

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de