E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Slapp Saiten

in Strings 12.12.2010 07:32
von Wacky • Bass Spieler
| 14 Beiträge

Hi zusammen, ich hab z. Z. einen Preci-Nachbau,(unbekannte Marke), mit Fender 7250M (105 - 45) Saiten drauf, und fange an mit "slappen", ich weiß, dass es alles Ansichtssache und eigenes Gefühl etc. ist,- was man für Saiten drauf tut, aber: gibt es vielleicht Saiten, die sich besonders gut zum slappen eignen??
Ich möchte eigentlich NICHT Dünnere, weil ich denke, dass dann doch etwas "Fundament" fehlt im "normalen" Bassspiel, oder???
(Nebenbei: ein Bekannter meinte dazu, es gibt auch Bässe, die eher ungeeignet für's slappen sind..!!??)
Danke schon mal!!


"..immer fitte Finger"
Wilfried "Wacky" Wacker
Mail: starwack@t-online.de
HP: http//:wacky-wacker.de

zuletzt bearbeitet 12.12.2010 07:58 | nach oben springen

#2

RE: Slapp Saiten

in Strings 14.03.2011 22:31
von GilTi • Bass Schüler | 5 Beiträge

flatwound mal ausprobiert?
auch wenn ich mich jetzt auf dünnes eis begebe: versuch doch mal ein oder zwei der tiefen saiten mit roundwounds zubestücken, den rest durch flatwounds zu substituieren. natürlich unterscheidet sich die klangcharakteristik enorm, aber du bekommst ein dickes fundament mit knackigen höhen...

nach oben springen

#3

RE: Slapp Saiten

in Strings 17.03.2011 20:31
von Dr. Gonzo • Bassist

| 201 Beiträge

fürs slappen sind roundwounds gedacht, bei den flats fehlen die Höhen. Was anderes gibt es da eigentlich nicht zu beachten, d.h. es gibt keine speziellen Slapseiten. Es ist natürlich nicht "verboten" flats zu benutzen, die Rockebilly Kontrabassisten slappen ja auch auf ihren Kisten, aber damit es richtig schön schmatzt und knallt sollten es roundwounds sein. Ach ja: Stainless steel ist noch etwas "knackiger" und direkter als Nickel, aber das ist Geschmackssache.

nach oben springen

#4

RE: Slapp Saiten

in Strings 22.03.2011 23:55
von GilTi • Bass Schüler | 5 Beiträge

... natürlich.... bitte entschuldigt diesen dreher...
trotztdem kann ich mich nicht wirklich für roundwounds zum slappen begeistern.
hat halt jeder nen andren geschmack...
und die rockabilly-leute spielen doch auf rasenmäherschnur, oder nicht? ;)

nach oben springen

#5

RE: Slapp Saiten

in Strings 28.08.2014 05:28
von Mr Slogan • Bass Schüler | 1 Beitrag

Ich empfehle zum Slappen dünne Saiten zu nehmen. Ebenfalls sollte die Saitenlage nicht zu hoch sein. Um so schnell zu sein wie z. B. Mark King oder Wojtek Pilichowski sollte man Saiten in der Stärke 90-30 nehmen (oder 95-35). Gelernt habe ich es auf 105-45 und als ich mal die Ehre hatte Pilichowski zu treffen und seinen Bass spielen zu dürfen war das unglaublich krass, wie einfach das auf diesen dünnen Saiten geht. Einfach mal ausprobieren

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de