E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Bass für Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 19.11.2010 12:58
von Chimera • Bass Schüler | 2 Beiträge

Schönen Abend zusammen,
Ich hab mir vor nen E-Bass zuzulegen und bin totaler neuling. Ich hab mir mal den hier rausgesucht:
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Baess...-BAS0003536-000 und als Combo wurde mir der hier angeworden:
http://www.musicstore.com/en_EN/EUR/Bass...-BAS0002132-000

Jetzt wollt ich fragen ob das zusammen passt, obs für nen Anfänger tauglich ist und ob der Bass nen Aktiv Bass ist.

Grüße
Chimera

nach oben springen

#2

RE: Bass für Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 19.11.2010 21:05
von Dr. Gonzo • Bassist

| 201 Beiträge

Klar passt das zusammen. Da haben wir einen Bass (ein geiles Teil übrigens, Hut ab, das Junge hat Geschmack) und einen Bass Verstärker. Der Bass ist passiv und das macht auch nichts, denn das sind in der Regel alle J-Bässe auch die "richtigen" von Fender. Behringer soll nicht grade das Gelbe vom Ei sein, aber ich weiß das auch nur vom Hörensagen, am besten Du testest den mal aus. Aber das ist schon ne ganz ordentliche Mischung mit der man lange Spaß haben kann. Genug Leistungsreserven hast Du auf jeden Fall mit dem Amp.

nach oben springen

#3

RE: Bass für Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 19.11.2010 22:23
von Chimera • Bass Schüler | 2 Beiträge

Danke schonmal für die Antwort.
Ich habe mir als alternative den hier mal noch rausgesucht: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Ibane...-BAS0003151-000 was ist davon zu halten?
Dürfen auch gerne andere was zu sagen ;D

Danke schonma

nach oben springen

#4

RE: Bass für Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 01.12.2010 01:15
von Bluesman65 • Bassist
| 100 Beiträge

Beide Bässe sind Gut, beim Amp scheiden sich die Geister....ist Geschmackssache, am besten antesten und dann entscheiden


Er spielt mal Bass, mal Bässer
Warwick... the Sound of Wood

nach oben springen

#5

RE: Bass für Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 13.01.2011 03:43
von flea76 • Bass Schüler | 4 Beiträge

Also ich wüde dir diesen hier empfehlen...

http://www.realmusicshop.de/de/Gitarre/B...maha-RBX-374-RM

nach oben springen

#6

RE: Bass für Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 13.01.2011 05:37
von der alte • Moderator

| 783 Beiträge

... Mit dem Fender und dem Ibanez hast du schon Gute Bässe ausgesucht!
Vom Combo her, ist das schon eine andere Sache, die rauschen gerne nach
eine gewissen Zeit sehr laut und für den Anfang zuhause reicht auch einer mit
weniger Watt.

Schau dir mal sowas an:
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Baess...-BAS0001901-000
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Baess...-BAS0001899-000
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Baess...-BAS0004554-000
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Baess...-BAS0004555-000

Und wenn das Geld keine Rolle spielt, würde ich mir denn mal anschauen:
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Baess...-BAS0000192-000


BASS IST GEIL

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de