E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Mysteriöses Rasseln

in E-Bass Technik / Bass guitar technique 13.09.2010 23:29
von Dr. Gonzo • Bassist

| 201 Beiträge

Hallo Leute, Es gibt auf meinen Bässen (und bei Euren bestimmt auch) eine Merkwürdigkeit, die ich mir nicht erklären kann: Greift mal mit der Hand auf den 7. Bund auf der E-Seite (das "H") und spielt aber die leere D-Saite. Es entsteht neben dem "D" ein rasseln. Habt Ihr das auch? Woran liegt das? Ich glaube nicht daß man das beheben kann, aber mich würde schon interessieren woher das kommt. Wie gesagt es ist so bei allen Bässen die ich getestet habe.

nach oben springen

#2

RE: Mysteriöses Rasseln

in E-Bass Technik / Bass guitar technique 14.09.2010 03:17
von Oldie • Bass Spieler
| 35 Beiträge

Hallo Gonzo,
mein alter '76er Jazz Bass macht das auch. Ist mir nie aufgefallen. Das Rasseln kommt definitiv von der angeschlagenen leeren D-Saite, da ich die anderen alle gedämft habe. Die Saite muss irgendwo gegen einen Bund vibrieren, aber lokalisieren konnte ich das nicht, obwohl ich mein Ohr an den Hals (des Basses natürlich )gelegt habe.
Dachte mir dann, dass es mit der nächsten Saite auch rasseln müsste. Ich habe also E auf der A-Saite gegriffen und die leere G-Saite gezupft, da passiert das aber nicht.
Müsste vielleicht mal jemand mir ner Hochgeschwindigkeitskamera filmen.
P. S. bei der Akustikgitarre meiner Tochter bleibt alles ruhig, scheint ein echtes "Bass-Problem" zu sein.

Gruß Thomas


Morus bassanus (Basstölpel)

zuletzt bearbeitet 14.09.2010 03:33 | nach oben springen

#3

RE: Mysteriöses Rasseln

in E-Bass Technik / Bass guitar technique 14.09.2010 04:55
von Dr. Gonzo • Bassist

| 201 Beiträge

Da schlägt nichts an die Bünde glaube ich. Ich habe auch gesucht und nix gefunden. Dann habe ich das bei anderen Bässen auch bemerkt. Ich vermute das ist irgendwas physikalisches. Hat wohl was mit der sogenannten "Eigenfrequenz" zu tun oder so. Durch die Verkürzung der E- Saite kommt das wohl zum tragen. Zuerst hatte ich das bei meinen besseren Instrumenten auch gar nicht bemerkt, aber es ist auch da. Bei meinem billigen Bastelstücken tritt es stärker auf.

nach oben springen

#4

RE: Mysteriöses Rasseln

in E-Bass Technik / Bass guitar technique 14.09.2010 22:28
von CursedArt • Bass Spieler
| 42 Beiträge

Bin kein Spezialist was die Physik am Bass angeht, aber für mich hört sich es auch sehr verdächtig nach mitschwingen an. Irgendwelche Physiker hier?! ;)

nach oben springen

#5

RE: Mysteriöses Rasseln

in E-Bass Technik / Bass guitar technique 15.09.2010 01:55
von Oldie • Bass Spieler
| 35 Beiträge

Hallo,
ich habe mal, wie Ihr vielleicht auch, unterschiedliche Kombintionen "gegriffenes H - gezupftes D" durchprobiert. So regt beispielsweise "gegriffenes H auf der E-Saite - gezupftes D auf der A-Saite" die benachbarte D-Saite zum Mitschwingen an. Durch stärkeres Anschlagen des D auf der A-Saite tritt das Rasseln der D-Saite vor allem dann auf, wenn der Finger nach dem Zupfen des D auf der E-Saite "landet" und diese abdämpft.

Ist schon mysteriös! Wenn die Saite nicht die Bünde berührt, kann sie dann "in-sich-selbst" rasseln oder wie? Und wenn, passiert das nur mit "Nickel Wound", wie ich sie habe, oder auch mit "Flatwound"? Und wenn das auf verschiedenen Bässen, die ja auch unterschiedlich konstruiert sind, auftritt, kann es am Bass selbst nicht liegen. Eigentlich.

Bin mal auf die Lösung gespannt.

Gruß Thomas


Morus bassanus (Basstölpel)

nach oben springen

#6

RE: Mysteriöses Rasseln

in E-Bass Technik / Bass guitar technique 15.09.2010 06:19
von Dr. Gonzo • Bassist

| 201 Beiträge

Ich glaube mittlerweile daß das letztendlich wohl konstruktionsbedingt ist, d.h. der Hals mit seiner bestimmten Länge ist wohl dafür verantwortlich. Ich könnte mir vorstellen das es bei Short scales und den ultra long scales wieder anders ist. die Headless-Bässe sollen ja angeblich auch in Sachen Dead spots nicht so anfällig sein, und zeigen da auch wieder ein anderes Ergebnis. Wenn jemand solche Geräte hat, möge er das doch mal ausprobieren. Ist ja auch nicht weiter schlimm, da solche Griff Folgen in der Praxis wohl kaum vorkommen. Ich bin auch nur durch Zufall drauf gestoßen, aber es ist doch sehr interessant......................................

nach oben springen

#7

RE: Mysteriöses Rasseln

in E-Bass Technik / Bass guitar technique 24.03.2011 08:11
von Oldie • Bass Spieler
| 35 Beiträge

Es kommt Licht ins Dunkel. Ich war heute wegen Einstellungsarbeiten beim Gitarrenbauer meines Vertrauens und habe ihm das Phänomen mal "vorgespielt". Er kannte das auch nicht, aber nach ein paar Mal gucken legte er einen Finger auf die E-Saite zwischen Sattel und dem gegriffenen 7. Bund und das Rasseln war weg. Dort kommt also die E-Saite ins Mitschwingen und schlägt an einen Bund, da der Abstand extrem klein ist.
Soviel also zu der schlaubergerischen Bemerkung:

Zitat von Oldie
Das Rasseln kommt definitiv von der angeschlagenen leeren D-Saite...

ock


Morus bassanus (Basstölpel)

nach oben springen

#8

RE: Mysteriöses Rasseln

in E-Bass Technik / Bass guitar technique 13.04.2011 09:41
von TomTom813 • Bass Schüler | 8 Beiträge

Bei mir rasselt nix O.ô

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de