E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Zum X-ten: welche Combo...?

in Amps 12.06.2010 01:27
von Oldie • Bass Spieler
| 35 Beiträge

Tach,

naja, die Vorauswahl habe ich eigentlich schon getroffen: max 200 Euronen, möglichst mit Line in und Line out, Kopfhöreranschluss. In Frage kämen u. a.:
Fender Rumble 25 ("nee, die Fender rauschen alle so laut")
Marshall MB 30 ("Marshall taugen nur die Gitarrenverstärker, Bass kannste vergessen")
Orange Crush 25 oder gar 50? Da finde ich im www recht wenig. Hat Jemand Erfahrung damit? Er sollte "warm" klingen und nicht so "blechern", wenn Ihr wisst, was ich meine. Auf youtube habe ich was gefunden, aber der "scheppert" mir zu sehr. Weiß allerdings nicht, mit welchem Bass der da spielt. Ich habe einen 76er Fender Jazzbass mit DiMarzio Pickups und Gotoh-Brücke.
Hier in Hannover habe ich keinen Orange gesehen zum Ausprobieren

Gruß Oldie


zuletzt bearbeitet 12.06.2010 01:29 | nach oben springen

#2

RE: Zum X-ten: welche Combo...?

in Amps 12.06.2010 05:26
von der alte • Moderator

| 783 Beiträge

da wirst du sicher nicht drum herum kommen und dir welche anhören!

http://www.thomann.de/de/gallien_krueger...0_basscombo.htm


BASS IST GEIL

nach oben springen

#3

RE: Zum X-ten: welche Combo...?

in Amps 12.06.2010 23:05
von Jonathan • Bassist
| 62 Beiträge

oder nehm den großen bruder, die 100-watt-variante. Der kostet nur 40€ mehr. Musst aber schnell sein, weil alle solche billigen Combos haben wollen. Ich auch....hab nur noch nicht das nötige Geld...

nach oben springen

#4

RE: Zum X-ten: welche Combo...?

in Amps 21.08.2010 00:38
von Oldie • Bass Spieler
| 35 Beiträge

Danke für Eure Tipps. Leider gibt's in Hannover kaum Möglichkeiten, mal was auszuprobieren. PPC kann zwar 'nen Orange bestellen, aber den MUSS ich dann kaufen. Muss ich mal 'ne Rundreise zu anderen Städten machen, was ziemlich zeitaufwendig ist. Oder ich nehm den:
Ampeg B 115 für 190,-
Bei Ampeg kann wohl nicht viel falsch machen.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

nach oben springen

#5

RE: Zum X-ten: welche Combo...?

in Amps 21.08.2010 02:22
von der alte • Moderator

| 783 Beiträge

Nee, mit einem Ampeg machst du nix falsch, ist doch der "Amtliche" Bass -Sound!

Viel Spaß und freude damit!!


BASS IST GEIL

nach oben springen

#6

RE: Zum X-ten: welche Combo...?

in Amps 21.08.2010 04:27
von Oldie • Bass Spieler
| 35 Beiträge

Danke "Alter", Deine Antwort und die Beiträge von Doc und Dabeen zu dieser Combo haben mir bei der Entscheidung geholfen. Ich hab sie mir geschnappt, nachdem ich mir noch andere Combos bei Ebay angeguckt habe z. B. Ashdown Five 15 und Warwick Sweet 15.2 - ich hoffe, ich hab für 203,90 E. incl. Versand die Beste! Werde mal berichten, wenn ich sie dann zuhause mal getestet habe.

Gruß Oldie

nach oben springen

#7

RE: Zum X-ten: welche Combo...?

in Amps 21.08.2010 05:56
von der alte • Moderator

| 783 Beiträge

Hast du eine Gute Wahl getroffen! Dann bin ich mal gespannt, was du sagst,
wenn du ihn angetestet hast:!!!

http://www.youtube.com/watch?v=U5l1nJ-fOIc&feature=fvw


BASS IST GEIL

nach oben springen

#8

RE: Zum X-ten: welche Combo...?

in Amps 23.08.2010 01:09
von Oldie • Bass Spieler
| 35 Beiträge

Und ein Ampeg BA-112, an dem ich auch Interesse gehabt hätte, ging heute für gerade mal 2,90 Euronen weniger (incl. Versand) weg. Ich denke, da hab ich 'n Schnäppchen gemacht. Mal sehen. was es damit auf sich hat:

Zitat
Bemerkung : der Speaker wurde 2009 auf Garantie getauscht (hat leicht gekratzt)

Sollte aber kein Nachteil sein, wenn der auf Garantie getauscht wurde.

Sag mal, @der alte, der Typ in Deinem verlinkten Video bist hoffentlich nicht Du. Sonst müsste ich meine Meinung über Dich wieder ganz schnell ändern. Mann, ist der krass! Von Technik keine Ahnung (wundert sich, warum der Lautstärkeregler am Amp keinen Einfluss auf den Line-Ausgang hat), vom Bass-Spielen auch kaum, und dann noch so besoffen, dass er lallt. Echt lustig.

Gruß Oldie


zuletzt bearbeitet 23.08.2010 01:10 | nach oben springen

#9

RE: Zum X-ten: welche Combo...?

in Amps 23.08.2010 01:21
von der alte • Moderator

| 783 Beiträge

Nee, das bin ich nicht, habe es bei YouTube gefunden!!


BASS IST GEIL

nach oben springen

#10

RE: Zum X-ten: welche Combo...?

in Amps 26.08.2010 04:06
von Oldie • Bass Spieler
| 35 Beiträge

Seit Dienstag habe ich das Teil und bin voll zufrieden damit. Habe nur einen kleinen Nachteil gefunden:
der "CD-Input" ist zu viel laut. Zum Glück hatte ich beim Ausprobieren den Kopfhörer auf, sonst wäre das ganze Haus wach geworden. Hat mir aber einen gehörigen Schrecken eingejagt. Da muss man, wenn vorhanden, einen regelbaren Kopfhörerausgang des CD- oder sonstigen Players anschließen, dann geht's.
Besser spielen kann ich dadurch aber leider immer noch nicht

Gruß Thomas

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de