E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Verzerrter Ton beim Peavy Cirrus

in E-Bass Technik / Bass guitar technique 30.08.2009 01:08
von Peaveybass-Andi • Bass Schüler | 1 Beitrag

Hi,

ich habe mir vor etwa einer WOche einen Peaveay Cirrus BXP 4-Saiter zugelegt. Der hat aktive Elektronik. Jetzt hatte ich mir alles eingestellt und nur mit meinem kleinen Ibanez 20Watt Verstärker gespielt. Heute klingt der Bass auf ein Mal sehr komisch, irgendwie verzerrt, wie wenn ich ein Effektgerät dazwischen geschaltet hätte.
Der Verstärker ist voll aufgedreht und wenn ich wirklich leise spiele hört man diese "Verzerrung" dann nicht. Wenn ich mit meinem Passiven spiele ist alles wie gewohnt.
Hab mir gedacht, dass der Verstärker mit der aktiven Elektronik des Cirrus irgendwie überfordert ist? Oder liegts wohl eher am Bass selber?

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen....
Danke schonmal

Gruß
Andi

nach oben springen

#2

RE: Verzerrter Ton beim Peavy Cirrus

in E-Bass Technik / Bass guitar technique 30.08.2009 07:08
von WhySinPie • Profi Bassist

| 295 Beiträge

Also .. Bass ist aktiv.. hat nen höheren eingangspegel.. Also wenn da ein eq dran ist und du alles voll boostest kanns sogar sein das die elektronik selbst "zerrt" .. in mittelstellung oder etwas darüber sollts aber nicht passiern...
dann .. Dein Amp hat wahrscheinlich kein getrennten Gain und Master regler oder?.. Dann musst du bei der Lautstärke zurückfahren.. Voll aufreissen soll man sowieso bei KEINEM amp!


________________________________
Eifersucht ist eine Leidenschaft|
die mit Eifer sucht, was _______|
Leiden schafft.._________|
________________|
nach oben springen

#3

RE: Verzerrter Ton beim Peavy Cirrus

in E-Bass Technik / Bass guitar technique 01.09.2009 05:37
von Cadfael • Bassist
| 60 Beiträge

Hallo,

hattest Du zufällig den Klinkenstecker über Nacht / Tage im Bass gelassen?

Sobald der Klinkenstecker im Bass steckt, saugt die Batterie Strom. Daher bei Nichtbenutzung (länger als 30 Minuten) immer Stecker raus!

Für mich klingt das Zerren erstmal nach leerer Batterie. Plötzliches "unerklärliches Zerren" tritt nämlich auf, wenn die Batterie am Ende ist. Warum sie so schnell am Ende ist, habe ich ja erklärt. Stecker dringelassen???

Batterie raus, an die Zungenspitze halten. Kriegst Du einen spürbaren Schlag ist sie voll (nicht gefährlich!). Ist der Schlag nur ganz leicht oder gar nur ein säuerlicher Geschmack da, ist die Batterie leer. Falls Du unsicher bist: Volle Batterie rein und hören, ob das Zerren weg ist.

Ansonsten gebe ich meinem Vorschreiber Recht.
Es kann auch ein zu hoher Input sein, wenn die Batterie voll ist.

Gruß
Andreas

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de