E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr





#11

RE: Fragen zum Anfang

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 22.05.2009 06:04
von der alte • Moderator

| 783 Beiträge

... das sind wohl die beiden Größten in Deutschland,
ich habe schon einiges dort gekauft und war bis jetzt
sehr zufrieden.

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR
http://www.thomann.de/de/index.html


BASS IST GEIL
nach oben springen

#12

RE: Fragen zum Anfang

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 22.05.2009 06:40
von WhySinPie • Profi Bassist

| 295 Beiträge

Thomann ist absolut seriös, einer der größten musikversandhäuser deutschlands.. Ansonsten gibts noch Musik-produktiv und Musicstore...
Und ich würde Dir 1. raten in ein geschäft zu gehn wenn du die möglichkeit hast damit du die sets direkt vergleichen kannst, und zum Lehrer: Also ich bin absolut dafür zumindestens 5-6 Stunden zu nehhmen da sonst die Gefahr besteht das du etwas falsch lernst... das dauert dann womöglich ewig bis du dich dann wieder umgewöhnst.


________________________________
Eifersucht ist eine Leidenschaft|
die mit Eifer sucht, was _______|
Leiden schafft.._________|
________________|
nach oben springen

#13

RE: Fragen zum Anfang

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 23.05.2009 23:53
von jan • Bass Spieler

| 21 Beiträge
Hallo !

ich bin jan 14 jahre alt und komme aus hameln .
Ich bin erst seit heute hier angemeldet und hoffe ihr könnt mir helfen . ich wollte im julie mit e-bass spielen anfangen (noten lesen und so kann ich da ich schon instrumente spiele ). ich habe lange im internet geguckt und dann dieses set gesehen .http://www.thomann.de/de/warwick_rockbas..._black_hawk.htm und das http://www.thomann.de/de/fender_squier_c...j_ba_bundle.htm mehr als 375 kann ich leider nicht ausgeben . Wenn ihr wollt freue ich mich auch über vorschläge von euch .es sollte schon ein guter bass sein da ich eine band mit vielen anfängern mache.ich freue mich über jede antworten .

lg jan
zuletzt bearbeitet 23.05.2009 23:54 | nach oben springen

#14

RE: Fragen zum Anfang

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 24.05.2009 00:21
von WhySinPie • Profi Bassist

| 295 Beiträge

Also beim squier set is kein verstärker dabei gibtts aber auch mit amp musst nur bissl suchen.. das warwick set soll gut sein... Ansonsten gibts so sets auch von Ibanez.. ( oder das günstigere von squier)


________________________________
Eifersucht ist eine Leidenschaft|
die mit Eifer sucht, was _______|
Leiden schafft.._________|
________________|
nach oben springen

#15

RE: Fragen zum Anfang

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 24.05.2009 00:26
von jan • Bass Spieler

| 21 Beiträge

danke für die schnelle antwort . aber welches empfielt ihr mir ?

mfg

nach oben springen

#16

RE: Fragen zum Anfang

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 24.05.2009 01:12
von Elle • Admin

| 825 Beiträge
Wie schon so oft geschrieben würde ich dir raten, in nem Shop zu gehen und beide anspielen. Dann kannst du entscheiden, welcher dir besser liegt.


"Life is what happens to you while you are making plans"
zuletzt bearbeitet 24.05.2009 23:10 | nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de