E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr





#1

Neuling hat mal ne frage.

in Amps 05.03.2009 07:09
von Schwarzerflieger • Bass Schüler | 10 Beiträge

Hallo.
Da ich hier ungeduldig auf meine Traben Phönix warte habe ich etwas zeit zum nachdenken.
Ich wollte am anfang die bass über meine kleine PA anlage spielen, ist doch machbar oder?
Diese besteht aus Mischpult Amp`s und hauptsächlich aus zwei 15er Woofer.
Diese wollte ich nach oben hin nicht trenne um so auch etwas höhere töne zu haben, das restlich sollte die tops machen.
Nun ist das ja keine dauerlösung.
Was klar ist es sollte ein eigenbau werden, ich weis das es sich fast nicht rechnet aber naja.
Was aber auch klar ist es sollte ein Röhrenamp sein.
Es wird leditlich gebraucht um mit einem gittaristem zusammen zu spielen.
Nun hätte ich da ein Gitarrenverstärker gesehen.
Gibt es grundsätlich ein unterschied zwischen gitarren und bass verstärker / vorverstärker?
Welche leistung würde ihr empfehlen, 15watt?
Welche kriterien sollte der lautsprecher haben, tiefeste frequenz usw.?
Danke vielmals.

nach oben springen

#2

RE: Neuling hat mal ne frage.

in Amps 05.03.2009 08:27
von Lunoxx • Club Bassist

| 319 Beiträge

hier ist die antwortet, ob es einen unterschied zwischen bass und gitarrenverstärker gibt:

http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHO...MusikerRatgeber

Dann auf Gitarre und Bass klicken, dann auf Amps für Gitarre und Bass, dann auf Basics I, und dann der mittlere Abschnitt ;)

nach oben springen

#3

RE: Neuling hat mal ne frage.

in Amps 05.03.2009 09:09
von Schwarzerflieger • Bass Schüler | 10 Beiträge

Supi danke, hat ewig gedauert biss die seite gelanden war, keine ahnung warum.
Also könnte ich einen potenten gitarrenverstärker für meine bass benutzten nur das der richtige lautsprecher her müsste.
Da wird sich wohl etwas von eminece anbieten, aber was genau müsste ich simulieren.
Wenn ich es noch recht in errinrung habe ist bei der e-bass der tiefste ton bei 31hz oder??
Müsste also was finden das tief geht aber tritztdem breitbandig spielen kann.
Weis da jemand was?

nach oben springen

#4

RE: Neuling hat mal ne frage.

in Amps 06.03.2009 02:18
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge

ich will ja nicht shcon wieder pingelig wirken.
aber es heißt DER Bass.


one day when the dawn no longer comes,
Once more I will roam the earth!


Metaltest | Last.fm
nach oben springen

#5

RE: Neuling hat mal ne frage.

in Amps 08.03.2009 07:41
von Schwarzerflieger • Bass Schüler | 10 Beiträge

Also DER BAass. OK :-)

Ich habe da einen alte Amp mit röhrentech. gefunden aber leider keine daten dazu.
Es handelt sich um ein FBT 250 LB Röhrenamp aus den 60ern.
Augerüstet mit 3 x EL 84 Endröhren.
Kennt jemand diesen amp?
Würde mir unheimlich weiterhelfen wenn ich wüste was so ein teil etwa wert ist.
Danke

nach oben springen

#6

RE: Neuling hat mal ne frage.

in Amps 09.03.2009 00:01
von Elle • Admin

| 825 Beiträge

3xel84 würden ca. 20-25 Watt bedeuten. ich würde mal sagen das dieser Amp ca. 150 Euro wert ist.

nach oben springen

#7

RE: Neuling hat mal ne frage.

in Amps 09.03.2009 06:39
von Schwarzerflieger • Bass Schüler | 10 Beiträge

Hallo.
Danke für die antwort.
Der verkäufer sagte auch das die leistung zwischen 20 und 30 watt liegt.
Das sollte zum üben genügen oder?
Habe ca 140 euro bezahlt, werde es wohl mal testen und dann geht ab in die bastelecke.
Alles auseinander nehmen, reinigen ersetzten und so weiter.
Ist kein eigenbau aber wird sicher interessant.

nach oben springen

#8

RE: Neuling hat mal ne frage.

in Amps 21.03.2009 05:42
von Schwarzerflieger • Bass Schüler | 10 Beiträge

Sooo nun ist es soweit und der amp steht bei mir.
Eigentlich alles ok aber...
Nach einer gewissen zeit ( 5min. ) ist ein immer lauter werdendes rauschen zu vernehmen.
Wird die endstufenröhre sein oder??
Rauschent tut es auch wenn der volumen regler auf null steht und der e-bass angeschlossen ist.
Es sind jetzt zwei versch. marken von röhren verbaut.
Eine Philips und eine SEL beide EL 84.
Als gleichrichter ist eine Philips EZ 81 verbaut.
Dann ist noch eine Philips ECC 83 im gerät.
Welche würdet ihr am ehesten auswechseln.
An die EL 84 und die ECC 83 komme ich ohne probleme rann aber die EZ81 ist etwas problematischer.
Habt ihr tips was ich nun vechseln soll??
Danke

nach oben springen

#9

RE: Neuling hat mal ne frage.

in Amps 22.03.2009 08:40
von JP • Admin

| 2.609 Beiträge

Du solltest alle drei vorderen EL84 erneuern. Dabei würde ich alle drei von einem Hersteller nehmen.
Den ECC83 hinten rechts solltest du auch erneuern. Dabei wieder den gleichen Hersteller wie bei den EL84
Den Gleichrichter brauchst du eigentlich nicht erneuern.





„Musiker ist nicht gleich Musiker“
nach oben springen

#10

RE: Neuling hat mal ne frage.

in Amps 22.03.2009 10:15
von Schwarzerflieger • Bass Schüler | 10 Beiträge

Danke für die antwort.
Welchen hersteller würdest du empfelen?

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de