E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Bass für Funk

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 25.02.2009 10:53
von Lunoxx • Club Bassist

| 319 Beiträge

Hey Leute,
ich wollt mal so rumfragen, ob ihr mir mal ein paar Bässe vorschlagen könnt, die
- dem Sound von Flea nah kommen
- mit denen man halt sehr gut Red Hot Chili Peppers spielen kann
- und halt auch so andere funkige Sachen und Blues
- und auch ein bisschen Rock
- und der nicht mehr als 1000 Euro kostet...

Also zum Beispiel die Musicman-Kopien (OLP und S.U.B) und so was...
Am besten auch gleich immer dabei schreiben, was ihr gut an denen findet und was nicht ;)

nach oben springen

#2

RE: Bass für Funk

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 25.02.2009 11:04
von lefettsack • Bass Lehrer

| 2.235 Beiträge

ich denke das sich der kauf davon lohnt wenn man nich soviel geld hat wenn sie von musicman lizsensiert sind (olp und sub sind es) es wird den flea ton zwar nich ganz gleichkommen aber dennoch schon sehr danach klingen, aber auch hier gilt ausprobieren und bescheid sagen denn erfahrung zählt am meisten.


Wozu nen Sixpack wenn man ein Fass haben kann?
nach oben springen

#3

RE: Bass für Funk

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 25.02.2009 11:17
von Lunoxx • Club Bassist

| 319 Beiträge

Hmm, ja ich wollt mit diesem Thread eig fragen, ob ihr noch weitere Modelle kennt, die meinen "Erwartungen/Wünschen" oder wie man es nennen will entgegen kommen :D

nach oben springen

#4

RE: Bass für Funk

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 26.02.2009 02:25
von Lunoxx • Club Bassist

| 319 Beiträge

http://www.bassmarkt.de/bassanzeige.asp?...verkaufen-10807


was ist eigentlich mit denen von olp???
gehen die qualitätiv oder eher nich?

nach oben springen

#5

RE: Bass für Funk

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 26.02.2009 07:32
von Lunoxx • Club Bassist

| 319 Beiträge

sooo....
ich war grad mal bei fockers (musikschule und geschäft bei mir in der stadt ... -> die musikschule soll angeblich zu den 10 größten deutschlands gehören, vllt kennt einer von euch die ja ^^) und hab mich da mal informiert...
also ich hab ja schon einen rbx270 von yamaha... das is ja quasi ein mix aus fender j-bass und p-bass... also gehts eher in die richtung rock.
ich such aber noch was schön funkiges, und da meinte der verkäufer, dass die nächste tage neue bässe von vintage reinbekommen. und die sollen richtig richtig gut sein (also die elektronik kommt von wilkinson)

der hier isses: http://www.dv247.com/invt/35384/

kennt ihr die marke oder vllt sogar den bass??
was sagt ihr generell dazu?

nach oben springen

#6

RE: Bass für Funk

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 26.02.2009 08:31
von lefettsack • Bass Lehrer

| 2.235 Beiträge

von der marke vintage hba ich letztens in der gitarre und bass gelesen, aber über gitarre die bauen wohl alte populäte modelle nach und das ganze nach der aussage des magazins (die haben nen les paul nachbau getestet) qualitativ gut und für nen klasse preis/leistungs verhältnis. aber wie das mit dem bass is auch für den preis kann ich dir nich sagen, aber wenn die marke allgemein nich so schlecht is liegt es vllt unter den anderen nachbauern aber auf jedem fall über billig schrott.

und sorry das ich den sinn des threads nich gleich erfasst habe...


Wozu nen Sixpack wenn man ein Fass haben kann?
nach oben springen

#7

RE: Bass für Funk

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 26.02.2009 10:08
von Lunoxx • Club Bassist

| 319 Beiträge

ja, kein problem... hab mich ja auch nich eindeutig ausgedrückt

Ja, also, der Verkäufer meinte, dass Vintage sich sozusagen nochmal unterteilt:
Die machen einerseits "billige" Instrumente in in China usw....
Aber andererseits bauen die auch welche (zwar in China) aber die komplette Elektronik kommt aus den USA von Wilkinson...
Und die sollen richtig top sein!!
Is so ne Art geheimtipp :D

nach oben springen

#8

RE: Bass für Funk

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 28.02.2009 08:03
von Walther • Club Bassist

| 467 Beiträge

Ein Bass-Kollege von mir hat son OLP Music-Man-Fake für 400€, und der sagt, des Teil ist eigl schon ganz gut.
Beim Hals gabs zwar Probleme, aber sonst ist der gut.

Ich könnte dir auch noch einen Squier Jazz Bass empfehlen, Flea hat selbst einen Fender '62 Jazz Bass, der Sound von dem Teil is auch net schlecht.


Ich weiß, dass ich nichts weiß. - Sokrates
nach oben springen

#9

RE: Bass für Funk

in Fragen zu neuen Bässen / Questions about new basses 28.02.2009 08:19
von Lunoxx • Club Bassist

| 319 Beiträge

Jaa.. hat ich auch schon gedacht, aber ich hab ja schon einen RBX270 und der ist ja so ein Misch aus J und P-Bass... Deshalb hab ich ja schon einen halben Jazzbass ;) und suche daher mehr so einen richtig funkigen :D

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de