E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Will E-bass lernen aber in richtung Black/Death-Metal

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 02.10.2006 13:22
von Ham[ster] • ( Gast )
avatar

Hallo alle zusammen gut das ich diese seite gefunden habe...

Ich will gerne E-Bass lernen aber ich weiß nich welchen ich kaufen soll..!?

Ich möchte wie im Titel schon erwähnt alles was mit Metal ins besonder Death/Black spielen und ich habe gehörd das sich in dieser musik richtung ein 5 saiter besser macht.Doch ich weiß nich ob der so gut is zum anfangen und er soll "billig" (preiswert) sein!

Und nun zum nächsten Punkt:
Ist es sinnvoll sich etwas billiges zu kaufen? Den wenn ich in ne Band will brauch ich 1. nen guten bass und 2. vor allem nen guten amp!?
Ich hab eben nicht so viel geld zur verfügung sprich ich sag jetzt mal 400-500 euro das für E-bass,amp,tasche...usw.

Könnt ihr mir etwas empfehlen ?

Is eine Be Rich von der i-net seite thomann gut?

danke schon mal für alle antworten

Gruss
Ham[ster]


nach oben springen

#2

RE: Will E-bass lernen aber in richtung Black/Death-Metal

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 02.10.2006 13:30
von bass_lee • Bassist

| 68 Beiträge

Ich würde ma nach nem gebrauchten aus der soundgear serie schauen, die sind nicht allzu teuer und bringen nen guten sound! Was deinen Amp betrifft, wäre es gut wenn de eben schreibst, wie groß der Proberaum ist und was die anderen fürn equipment haben!


nach oben springen

#3

RE: Will E-bass lernen aber in richtung Black/Death-Metal

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 02.10.2006 13:58
von Ham[ster] • ( Gast )
avatar

Erst mal danke für die schnelle Antwort

Also am anfang gehts noch gar nich so um die Band...ert mal um mich!
Ich will einen durchschnittlichen Bass und Amp der jetzt nich sooo der hammer ist fürn Anfang
bin ja noch anfänger.

Ich glaube fürn anfang nehm ich einen mit 15 -30 watt also nix großes..vll. könnt ihr mir da jwas vorschlagen..

und wegen der soundgear serie werd ich mich mal umschaun oder vll. weiß ja jemand hier nen günstigen

Danke nochmal für die schnelle Antwort

Gruss
Ham[ster]


nach oben springen

#4

RE: Will E-bass lernen aber in richtung Black/Death-Metal

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 02.10.2006 14:05
von Ham[ster] • ( Gast )
avatar

Sry wegen doppel poast aber ich find die edit funktion nich^^

is der zu empfehlen ich habe kontakte zu dem shop also könnt ich da vll. noch % bekommen aber jetzt erst mal zur leistung ist der zum anfangen geeignet und vll. dann auch im vortgeschrittenem stadium?

http://www.musikshop.de/cgi-bin/os/front...=GSR200-git&all=


nach oben springen

#5

RE: Will E-bass lernen aber in richtung Black/Death-Metal

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 03.10.2006 06:55
von JP • Admin

| 2.609 Beiträge

1. Spreche doch mal aemkei an, der kann dir da mit Sicherheit weiterhelfen.
2. Für 400-500 Euro bekommst aber schon was Vernünftiges.
3. Ich denke mal, dass du dir für die restlichen 250 Euro (die anderen 250 Euro gehen sicher für den Bass drauf) einen etwas leistungsstärkeren Combo zulegen solltest. für diese Musikrichtung ist das sicher angebrachter.


_____________________________
„Musiker ist nicht gleich Musiker“


nach oben springen

#6

RE: Will E-bass lernen aber in richtung Black/Death-Metal

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 04.10.2006 00:26
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge

hm. der Link, den du gepostet hast führt nicht direkt zum produkt sondern zur liste der verschiedenen instrumente. Was den Death/Black Metal angeht, da ist es vollkommener schwachsinn, wenn jemand sagt, ein 5 saiter würde sich eher lohnen. schließlich kannst du ja auch H-Saiten (Also die dickere, die beim 5er zu finden ist) an nem 4-saiter anstelle der E-Saite klemmen. Ich spiele überwiegend mit 110er E-Saiten. (Nur eben anders gestimmt, versteht sich).

Schau mal hier, wenn du 4-500 €uro hast:

http://www.thomann.de/de/bc_rich_warlock_bronce_bass.htm

http://www.thomann.de/de/epiphone_gothic...ird_iv_bass.htm

http://www.thomann.de/de/bc_rich_beast_nj_bass.htm

http://www.thomann.de/de/espltd_f104.htm

oder die Liste: http://www.thomann.de/de/espltd_f104.htm
Die BC Rich sehen beim Black Metal immer gut aus, nur nicht ganz mein geschmack.
Ich Empfehle den ESP LTD F-104!

Verstärker:

http://www.thomann.de/de/behringer_bx300_ultrabass.htm

http://www.thomann.de/de/behringer_bxl3000_ultrabass.htm

http://www.thomann.de/de/fender_rumble_60_basscombo.htm

Mit dem BXL3000 gibst du zwar etwas mehr als 500 €uro aus, hast aber zusammen mit dem ESP ein gutes Combo!
Also ich würd sagen:


http://www.thomann.de/de/espltd_f104.htm
und
http://www.thomann.de/de/behringer_bxl3000_ultrabass.htm

_________________________________
We'll never get out of this hole,
until we've dug our own grave!


nach oben springen

#7

RE: Will E-bass lernen aber in richtung Black/Death-Metal

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 24.10.2006 10:18
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Also nun hab ich einen *freu*

Und ein schnäppchen noch dazu:

Musikman Sting Ray

Ibanez Soundwave 20 <--- AMP



Meine frage:
Is der Bass gut? xD für 1700euro eigentlich zu erwarten... aber trotzdem (hat mich gebraucht aber in TOP zustand nur 550euro gekostet);-P

Ich danke nochmal für die HILFE!!!

Gruß Ham[ster]

PS: werd mich jetzt dann gleich hier anmelden (sehr sehr geile Seite!!!)


nach oben springen

#8

RE: Will E-bass lernen aber in richtung Black/Death-Metal

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 24.10.2006 10:40
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge

hm. tja. schade, dass ding passt rein äußerlich nun gar nicht in die Black/death metal szene.
Da hätte ich dir wirklich den ESP ans herz gelegt.

Was spielst bzw. hörst du denn so an Death Metal?
_________________________________
We'll never get out of this hole,
until we've dug our own grave!


nach oben springen

#9

RE: Will E-bass lernen aber in richtung Black/Death-Metal

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 24.10.2006 23:23
von noobwipf • Club Bassist

| 329 Beiträge

den techno remix von bine maja
__________________
Wenn dir es neben deinen freunden nicht gelingt
eine bananne auf 10meter entfernung in ne
mülltonne zu werfen dan sag:"hätte zu 2% klappen
könne was nicht heist das, das umsonst war!"


nach oben springen

#10

RE: Will E-bass lernen aber in richtung Black/Death-Metal

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 10.11.2006 09:31
von Ham[ster] • ( Gast )
avatar

Naja nicht wirklich^^

Ich höre nicht nur Black/Death zur zeit DImmu Borgir, Kreator, Sodom, Diablo, Savage Circus,
In Falmes, Sentenced, Blind Guardian, usw...

Sry das die Antwort so spät kam ich hab nues Internet bekommen und da hats Probleme gegeben bei der Installation..

Gut das äuserliche zählt zwar auch aber vor allem die inneren werte^^
Ich finde der Musikman klingt gut...

Naja mir währe enn BC Rich , ESP oder der gleichen auch lieber/recht gewesen aber nun hab ich den und der is zum Anfangen GUT ^^

Greez
Ham[ster]



nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de