E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

2 verstärker zusammenhängen

in Amps 04.11.2008 03:22
von crank • Bass Schüler | 4 Beiträge

Hey Leute, ich bins mal wieder, alex939... hab mein passwort verloren, und war eben immer als gast im forum, aber jetzt muss ich mal wieder was posten und hab mir deswegen nen neuen account gemacht ;)

Und zwar folgendes: wahrscheinlich habe ich demnächst 2 gute verstärker rumstehen, ein 300 watt combo von ashdown, und einen von marshall, von dem ich die technischen daten erst noch bekomme, der aber um einiges kräftiger sein wird. nun mein "problem"... ich möchte beide verstärker zusammen nutzen, genügt es dann, wenn ich mir ein mischpult kaufe, meinen bass als eingang nehme und dann die beiden verstärker als output?

mfg alex

nach oben springen

#2

RE: 2 verstärker zusammenhängen

in Amps 04.11.2008 08:08
von Elle • Admin

| 825 Beiträge

ich würde mal sagen, das du vom ersten Combo Output in zweiten Combo Input gehen solltest. Du kannst dir aber auch eine Y-Verbindung holen und so die beiden Combos verbinden. Über ein Mischpult kannst du beide getrennt ansteuern. Also, Bass ans Mischpult, Mischpult an die Combos und schon kann es losgehen.

nach oben springen

#3

RE: 2 verstärker zusammenhängen

in Amps 04.11.2008 08:39
von crank • Bass Schüler | 4 Beiträge

naja aber mit output in input da halbiert sich die leistung oder? sogar wenn nicht, bevorzuge ich die lösung mit dem mischpult da ich dann mehrere optionen habe... also so wie du schreibst sollte es ja dann gehen :)


*testsignatur*
nach oben springen

#4

RE: 2 verstärker zusammenhängen

in Amps 05.11.2008 07:00
von Elle • Admin

| 825 Beiträge

Ja, so wie ich es geschrieben hab, geht es!

nach oben springen

#5

RE: 2 verstärker zusammenhängen

in Amps 10.12.2008 09:56
von crank • Bass Schüler | 4 Beiträge

nun ja, hab mich trotzdem für die variante mit dem mischpult entschieden, da ich sie auch verschiedeln regeln können möchte. (wenn ich schon so viel geld ausgegeben hab kommts da drauf auch nicht mehr an)...
welches mischpult könntet ihr mir empfehlen bei thomann.de?

das würde doch locker langen oder?
http://www.thomann.de/de/the_tmix_mix_802.htm
wäre praktisch noch erweiterbar, so wie ich das jetzt verstehe. kenne mich leider mit mischpulten 0 aus


*testsignatur*
nach oben springen

#6

RE: 2 verstärker zusammenhängen

in Amps 15.12.2008 10:02
von JP • Admin

| 2.609 Beiträge
Fragt sich nur wie lange! Bei den Preis sollte man sich gleich noch ne Rolle Gafferband mit bestellen.




„Musiker ist nicht gleich Musiker“
zuletzt bearbeitet 15.12.2008 10:03 | nach oben springen

#7

RE: 2 verstärker zusammenhängen

in Amps 10.03.2009 03:44
von Normal-Crazy! • Bass Schüler | 9 Beiträge

Also mein Freund und ich versuchen uns nebenbei als DJ's und wir haben auch son Mischpult. Nur mit mehr Eingängen aber das spielt ja eigentlich keine Rolle. Das hält jetzt schon 1-2 Jahre und ist von der Qualität her gut. Also ich kann dir das empfehlen.

nach oben springen

#8

RE: 2 verstärker zusammenhängen

in Amps 10.03.2009 10:31
von crank • Bass Schüler | 4 Beiträge

naja hab jetzt schon eingesehen dass line out besser ist =) trotzdem danke für die antworten und ratschläge!!
und mit der band haben wir jetzt ein gebrauchtes 16 kanal mischpult für 150 euro gekriegt.

mfg crank


*testsignatur*
nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de