E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr





#1

Problem mit BassCombo (marshall mb30)

in Amps 15.08.2008 08:45
von Darkeyes • Bass Schüler | 7 Beiträge

ich habe ein problem mit meiner bass combo bin mir aber nicht sicher vielleicht muss es ja so sein?

sobald ich das teil einschalte kann ich ein rauschen hören (bass ist noch nicht angeschloßen) es wird lauter wenn ich am schalter treble drehe bei vol. passiert nix
so ist es nicht sehr laut aber wenn alles in meinem zimmer aus ist und fenster zu dann nervt das mit der zeit
so wenn ich den bass nun anschließe und dort den boost hoch drehe oder auch vol. wird das rauschen noch lauter und das sollte meiner meinung nicht sein
egal wie hoch ich alles drehe solange ich keine seite anspiel sollte die box auch nix von sich geben

ist das rauschen also normal oder ist das ding kaputt?

bass combo: MARSHALL MB30
bass: IBANEZ BTB470

plz help

nach oben springen

#2

RE: Problem mit BassCombo (marshall mb30)

in Amps 15.08.2008 10:54
von der alte • Moderator

| 783 Beiträge

..... erst mal ganz ruhig durchatmen!
auch ich habe dieses Teil, rauscht auch, je nachdem
was ich für ein Programm einschalte Classic oder Modern.
Es rauscht mal mehr mal weniger, regel das dann
mit dem GAIN und dem VOICE Knopf, versuch es mal.
Vielleicht bekommst du dann ein leiseres Rauschen.

Habe mir jetzt noch den MB 60 gekauft, der rauscht nicht.




BASS IST GEIL
nach oben springen

#3

RE: Problem mit BassCombo (marshall mb30)

in Amps 15.08.2008 13:02
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge

ein klein wenig rauscht jeder amp (es sei denn, du hast nen behringer, die rauschen, bis dir doe ohren am arsch kleben.)

kannst du die lautstärke ungefähr beschreiben; z.b. so wie ein offenes fenster o.ä. (am besten wäre etwas konkreteres)


one day when the dawn no longer comes,
Once more I will roam the earth!


Metaltest |
nach oben springen

#4

RE: Problem mit BassCombo (marshall mb30)

in Amps 16.08.2008 01:16
von JP • Admin

| 2.609 Beiträge

Jeder Verstärker hat ein kleines Rauschen oder Brummen, das liegt am Ausgangs-Überträger.
Du kannst, um das Rauschen zu unterbinden, ein "Pedal mit Nenn-Impedanz" vorschalten.

Die Ursache für das Rauschen könnten die Elkos im Netzteil sein. Meistens verringert sich das Rauschen, wenn der Verstärker auf einer gewissen Temperatur kommt.





„Musiker ist nicht gleich Musiker“
nach oben springen

#5

RE: Problem mit BassCombo (marshall mb30)

in Amps 16.08.2008 09:03
von Darkeyes • Bass Schüler | 7 Beiträge

"tief luft holl"

ok ich habe mal nen paar freunde und auch mein vater gefragt und die meinten auch das es vom netzteil kommt und das soweit ok ist *puh*
das problem ist wohl das ich meist abends oder nachts spiele und dann immer alles sehr leise ist(nein die nachbarn haben sich bisher nicht beschwert und ich spiele schon ne weile gitarre ... nachts ;)
und man hört halt jedes geräusch
außerdem ist mein zimmer zZ nicht das größte so das ich zu dicht am verstärker sitze
ich bin heute ins wohnzimmer umgezogen und wenn ich 2-3 meter von der combo stehe höre ich es nicht mehr
mit der temperatur werde ich mal testen und das ding ne weile an lassen mal sehn

aber danke für die schnellen antworten

was mich aber wunder das mein bass diese rauschen verstärkt? wie kommt das?

nach oben springen

#6

RE: Problem mit BassCombo (marshall mb30)

in Amps 17.08.2008 00:45
von JP • Admin

| 2.609 Beiträge

Ja, das ist auch so ein "Problem"!

Leider weis ich nicht, was du für nen Bass hast, aber die Bässe in der unteren Preisklasse haben meistens keinen "Ausgangs-Widerstand" und verursachen so ein Rauschen.

Wenn du ein Jazz-Bass hast, dann könnte es schon vor kommen, das ein Computer-Monitor in der nähe vom E-Bass das Rauschen verursacht. Das liegt an den Sinle-Coil-Pickups.

Es gibt aber Klinkenstecker mit nem Widerstand (kosten ca. 8-10 Euro), damit unterdrückt man das Rauschen, oder du solltest dir ein Qualitativ besseres Kabel mit einer guten Abschirmung holen.





„Musiker ist nicht gleich Musiker“
nach oben springen

#7

RE: Problem mit BassCombo (marshall mb30)

in Amps 17.08.2008 01:23
von Darkeyes • Bass Schüler | 7 Beiträge
nach oben springen

#8

RE: Problem mit BassCombo (marshall mb30)

in Amps 17.08.2008 01:52
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Am Bass sollte es in diesem Fall nicht liegen, aber das Kabel ist in der Untersten Kategorie anzusiedeln, das nur eine L und eine N Leitung hat und nicht mit einer Abschirmung umwickelt ist. Es gibt von Fender aber auch Kabel mit Abschirmung, aber die Kosten um die 20-25 Euro.

nach oben springen

#9

RE: Problem mit BassCombo (marshall mb30)

in Amps 17.08.2008 09:56
von Darkeyes • Bass Schüler | 7 Beiträge

ok ich dachte ich hatte mir ein hochwertiges gekauft aber naja wieder was gelernt
ich habe gerade bei thomann geschaut und muss sagen 68euro für 6m kabel finde ich etwa naja happig

auch 45euro sind nicht gerade wenig für ein kabel oder sind die preis in ordnung?
ich meine wenn ich mir irgendwann mal ein bass für 2000euro oder mehr hollen werde, bin ich gern auch bereit 68euro für ein kabel auszugeben aber zZ denke ich nicht das sich das lohnt (ok was man hat, hat man) oder merke ich wirklich einen unterschied bei
einem hochwertigern kabel?

nach oben springen

#10

RE: Problem mit BassCombo (marshall mb30)

in Amps 17.08.2008 20:53
von der alte • Moderator

| 783 Beiträge

.... wie wäre es denn mit diesem Kabel hier:

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fende...-BAS0002691-000



BASS IST GEIL
nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de