E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

statment:: gegen links und rechts extremismus

in Politik: 23.06.2008 08:52
von "Hannibal" • Bass Lehrer

| 1.655 Beiträge

Ich finde es krass das die linken mit den rechten verglichen werden.

auf der anderen seite:

extreme linke dulden keine andere (z.b die rechte) meinung und viele rechte nehmen "marketiung" instrumente der linken szene (sticker, schablonen, sprühen ect) lest z.b hier https://konstanz.antifa.net/joomla/index...&id=51&Itemid=2 .

das Rechts scheiße is steht nich zur frage was mich interesiert ist, wieso werden diese beiden lager die so unterschiedlich sind wie sie nur sein können, mit einander verglichen?

gruß Hanni


eine Frage des willen?
Nein, eine frage der Wahl...
nach oben springen

#2

RE: statment:: gegen links und rechts extremismus

in Politik: 23.06.2008 23:19
von der alte • Moderator

| 783 Beiträge

OH Jetzt wird es hart, denn Politik ist so eine sache,
bin mir da nicht so sicher ob das in ein E-Bass Forum
Passt?!!

@Hanni:

man könnte es mit einem satz beantworten:
"beide, Extreme, Gruppen sind der Gewalt, um ihre
idiologie durch zu bringen nicht abgeneigt"
um es
nicht zu krass zu formulieren. Die Linke Bewegung
wurde erst so richtig auffällig Ende der 60er Jahren,
mit Hausbesetzungen, gewalttätige Demos, (Joschke Fischer,
ex Ausenminister) war dort auch häufig anzuteffen.
In diese Zeit fällt auch der Song von Rio Reiser:
"macht kaputt was euch kaputt macht" und so handelten
dann auch viele. Aus dieser linken Scene entwickelte
sich auch die BAADER - MEINHOFF Terror Gruppe die RAF
(Rote Armee Fraktion).

Nun schließt sich der Kreis, die Extremen Rechten, machen
ja auch nur durch Gewalt und zerstörung von sich reden.
Was man der Tagespresse ja entnehmen kann.

Hoffe ich konnte dir damit etwas weiterhelfen.

Allerdings ohne Gewähr

nach oben springen

#3

RE: statment:: gegen links und rechts extremismus

in Politik: 24.06.2008 06:26
von JP • Admin

| 2.609 Beiträge

Das Problem ist, das die Linken in zwei Gruppen geteilt sind:

Da gibt es die Hardliner (Der Schwarze Block), die Ihre "Sache" mit Gewalt durchsetzen wollen. Das ist natürlich der Falsche Weg, weil das auch die Hardliner der Rechten (Der Grüne Block) so machen. Somit werden die Linken allgemein mit den Rechten verglichen.
Das es da aber auch die Linken gibt, die ihr Ziel auf friedlicher weise durchziehen spielt da leider keine Rolle.

Wenn ein Linker bei einer Demo Autos anzündet und ein rechter bei einer Demo Scheiben einer Dönerbude einschlägt, dann werden halt alle, die Friedlichen und die Gewalttätigen, auf einer Linie gestellt. Leider!

E-Bass Forum und Politik:
Ja, das geht, weil Musik und Politik etwas gemeinsames Haben. "Gegen" oder "für" oder "trotz" oder "wegen"! Ich will damit sagen, das z.B. ein "Politisches Lied" auch ein engagiertes Lied ist. Es soll nicht nur unterhalten, sondern auch zum Nachdenken anregen.





„Musiker ist nicht gleich Musiker“
nach oben springen

#4

RE: statment:: gegen links und rechts extremismus

in Politik: 24.06.2008 21:57
von "Hannibal" • Bass Lehrer

| 1.655 Beiträge

uhhh ganz schlecht... ich hab bisher immer zu bullen gerufen "und schon wieder keine stimmung grüner blog" ^^


eine Frage des willen?
Nein, eine frage der Wahl...
nach oben springen

#5

RE: statment:: gegen links und rechts extremismus

in Politik: 25.06.2008 00:11
von JP • Admin

| 2.609 Beiträge

"Der grüne Block":

Demo-Taktik:

Er ist gefürchtet und gewaltbereit!
Der grüne Block ist kein Verein. Er besteht aus Gruppen, die von einem „Führer“ Befehle bekommen. Die meisten kennen sich von gemeinsamer Ausbildung. Bei Demos stehen sie oft nebeneinander, alle gleich gekleidet. Sie demonstrieren so Zusammenhalt, sind schwerer aus der Gruppe zu reißen. Wer sich ihnen von der Seite nähert, wird brutal aus dem Weg geschubst. Da gibt es einen, der das sagen hat. Der Rest hat zu gehorchen

Mitglieder:

Laut Bundesamt für Statistik gibt es 250.000 Gewaltbereite "Mitglieder". Hinzu kommen "Erlebnis orientierte Bürger", die nur Mitlaufen, um Krawall zu machen.

Symbole:

Jeder trägt an seinem Arm Landes-Abzeichen und am Rücken Einheiten-Symbole. Für Außenstehende sind sie fast nicht zu identifizieren. Eine namentliche Kennzeichnung verweigern die meisten.

Hass:

Ihr Feind sind vor allem Menschen, die für eine bessere Gesellschaft kämpfen. Sie sind fast ausschließlich rechts. Sie wollen alle Anders denkende aus der Gesellschaft entfernen.

Kodex:

Niemand soll sich auflehnen. Fängt einer an, der Gruppe zu nahe zu treten, greift der Rest an.


Ohne Ideologie kein Humor!





„Musiker ist nicht gleich Musiker“
nach oben springen

#6

RE: statment:: gegen links und rechts extremismus

in Politik: 25.06.2008 02:00
von lefettsack • Bass Lehrer

| 2.235 Beiträge

krass dieser grüne block, scheiß nazis!

ich muss aber zu hanni sagen das ich finde das gewalt und politik nichts miteinander zu tun haben sollten, ich bin selber erkärter linker und war auf genug demos, auch bei den "linken" die rumprügeln gibt es genügend leute die einfach mal einen grund zum schlagen suchen, mehr nicht, mit politischer einstellung hat das nichts mehr zu tun!
gewalt ist defenitiv keine lösung, in politischen fragen schon gar nichts und was würde es nützen wenn linke kräfte mit hilfe von gewalt und drohungen irgendwas erreichen?
extremismus und gewalt bringens meiner meinung nach einfach nicht, auch wenn ich früher nicht unbedingt so gedacht habe!


Wozu nen Sixpack wenn man ein Fass haben kann?
nach oben springen

#7

RE: statment:: gegen links und rechts extremismus

in Politik: 01.07.2008 02:20
von Cyrus • F-Club Bassist

| 642 Beiträge

Also hier werden die "Rechten" einfach so als dumme Schläger hingestellt. Das ist definitiv falsch und gefährlich. Man sollte den Intellekt der rechten Szene nicht unterschätzen. Denkt nur mal an ein paar Landtäge und die NPD. Ausserdem werden diese "Prügelrechten" immer von sehr intelligenten Rechtsanwälten vor Gericht verteidigt und teilweise sind diese Anwälte extra von rechten Gruppierungen angeheuert worden, oder gehören sogar selbst dazu.

Ich persönlich finde beide Extreme beschissen. Und darüber werde ich nicht diskutieren.

nach oben springen

#8

RE: statment:: gegen links und rechts extremismus

in Politik: 01.09.2008 09:15
von Third-Eye • Könner

| 1.029 Beiträge

endlich mal jemand der meine meinung unterstützt und mal was wahres spricht!^^


nach oben springen

#9

RE: statment:: gegen links und rechts extremismus

in Politik: 02.09.2008 02:31
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge

wasrum hast du es dann nicht geschrieben?


one day when the dawn no longer comes,
Once more I will roam the earth!


Metaltest | Last.fm
nach oben springen

#10

RE: statment:: gegen links und rechts extremismus

in Politik: 16.11.2008 21:59
von Norm_aal • Profi Bassist

| 212 Beiträge

Der Unterschied ist (was viele einfach unter den Tisch fallen lassen)was die ideologische Grundeinstellung zu Gewalt ist..
Es ist ein Unterschied zu sagen "wir killen die Neger, die Juden, die Kommunisten, die Anarchisten, die Sozialdemokraten, die Behinderten und alles andere was für uns minderwertig ist" oder "wenn uns keine andere wahl gelassen wird dann müssen wir uns halt mit gewalt wehren"

Bizar - Chaostage
"Man treibt dich in die Enge
Du wirfst den ersten Stein
Inhaftiert das war doch nicht dein Ziel"

Wenn es von staatlicher und rechter Seite keinen Grund für Gewalt gäbe gäbe es keine gegen selbige
Den Menschen will ich sehen der nicht sauer wird wenn er friedlich demonstriert dafür auf die Schnauze bekommt während wenige meter weiter Leute völlig ungestraft und unter staatlichem schutz schwarz-rot-weiß schwenken und menschenverachtende inhalte vebreiten...

es ist auch ein Unterschied ob man asylantenheime anzündet und hetzjagden veranstaltet oder ob man einen rechten Jugendclub anzündet wenn sich darin (!wissentlich!) keiner befindet oder mal ein Stadtbekannter Nazi vermoppt wird!


Durch diese blinde gleichsetzung der zwei extreme wird den rechten zugespielt .. ist ja alles nicht so schlimm die linken machens ja genauso...

Man sollte glauben, dass das deutsche Volk aus der Vergangenheit gelernt hat.. Fehlanzeige!


Love Music - Hate Facism
Norm_aal

Ps. der missbrauch von kultur durch rechte ist ein ganz anderes thema das fängt nicht bei schwarze klamotten tragen an..

pps. wenn jemand versucht ist zu schreiben "dann geh doch nach china/cuba" bitte nicht das hab ich schon viel zu oft durchkauen müssen...

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de