E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr




#1

Mieses Stimmgerät?

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 23.01.2008 08:49
von DerPunkt • Bass Schüler | 4 Beiträge

Hallo erstmal!

Also... ich hab vor ca 1 1/2 Jahren angefangen mir selbst Basspielen beizubringen und ne weile das Equip von nem Freund gehabt... mitlerwiele hab ich hn eignenen Bass ( Cord Action Bass) hn eignes Kabel und hn eigenes Stimmgerät , welches aber nervt.

MeiN kumpel hatte mir hn billiges mit 3 schönen LEDs gegeben die mitte grün der rest rot... halt so hnstandart... hab mir dann eins mit Metronom geholt ( entspricht so ziemlich dem hier: http://www.dealsdirect.com.au/p/tgi-chro...-metronome-one/ )

Naja und bei der E Saite ist es nun so, dass das Teil einfach garnüscht macht weder wenn ich e als zu stimmende Saite voreinstelle noch wenn ich es den Ton automatisch finden lasse...

Wegen dem Stimmgerät ist mir auch heute meine G Saite gerissen weil ich auf Drop D getunet hatte und es das zurück stimmen auf EADG nicht wirklich richtig geschaft hat und beim G immer höher wollte bis es Ping gemacht hat... und ich Honk merk nicht ma das da was nicht stimmen kann.

Meine Frage:
Liegt das generel daran das das Stimmgerät an nem Montag produziert wurde?
Gibt es nen anderen Trick als das e im 12. Bund zu spielen ( hab irgentwo hier gelesen das man das aber eh generel mit jeder Saite so machen soll stimmt das ist das echt besser)

Danke schonma bis zum nächsten mal.

nach oben springen

#2

RE: Mieses Stimmgerät?

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 23.01.2008 08:56
von Chris___ • Profi Bassist

| 151 Beiträge

nein das stimmgerät ist bestimmt nicht schrott...
meine vermutung ist, dass es auf gitarre eingestellt ist, und nicht auf bass, und es deswegen nichts registrier, bzw. falsch. (bei mir das selbe!)
schau mal in die bedienungsanleitung!
bei mir steht da "MODE" und da muss ich erst drufdrücken, wenn ich meinen Bass stimmen will, und nicht, wenn ich ne gitarre ect. stimmen will.
schreib mal obs geklappt hat!

nach oben springen

#3

RE: Mieses Stimmgerät?

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 23.01.2008 09:20
von Dabeen • Club Bassist

| 285 Beiträge

1. Wie stimmst du dropped D?!?!? du musst bei einem dropped tuning nur die E-saite verstimmen, in dem fall auf g....

2. Hat das stimmgerät keine sound funktion, mit der du erstmal grob die saite stimmen kannst?


Rock on mfg
nach oben springen

#4

RE: Mieses Stimmgerät?

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 23.01.2008 09:29
von Doc • Profi Bassist

| 178 Beiträge

Also wenn ich nur für mich alleine spiele stimme ich meinen bass einfach über den 5. Bund so bekommst du jedoch nur die seiten zu einander gestimmt nicht auf den genauen ton. dafür nehm ich dann mein stimmgerät dazu.


Born to be Root

nach oben springen

#5

RE: Mieses Stimmgerät?

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 25.01.2008 23:19
von DerPunkt • Bass Schüler | 4 Beiträge

Also erstma Danke für die Antworten.

Also das Stimmgerät hat keine Modeeinstellung aber auf die Idee war ich trotzdem noch nicht gekommen :-)
Aber selbst wenn bei dem alten von nem Kumpel konnte ich den Bass sogar mit der Gitarren Einstellung recht ordentlich stimmen.

Ich glaube irgentwie immer mehr das ich mir da müll gekauft habe an sich sieht es ja ganz nett aus, aber ich hab noch nie soviele rechtschreib Fehler gesehen... und das will bei mir was heißen... und dann auch noch in ner Gebrauchsanweisung.

Könnt ich vllt was an der Herzzahl drehen... ich hab die bei 440 gelassen weil ich keine genaue Ahnung von dem Zeugs habe.

nach oben springen

#6

RE: Mieses Stimmgerät?

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 26.01.2008 09:33
von JP • Admin

| 2.609 Beiträge

Ich schlage dir vor, dass du damit mal da hingehst, wo du es gekauft hast und dem Verkäufer dein „Problem“ schilderst.
Eigentlich ist TGI nicht schlecht, aber auch da kommt es vor, das ein defektes Gerät das Werk verläst.





„Musiker ist nicht gleich Musiker“
nach oben springen

#7

RE: Mieses Stimmgerät?

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 27.01.2008 01:24
von DerPunkt • Bass Schüler | 4 Beiträge

Wäre wohl die schlauste lösung... leider hab ich das keine Ahnung in welcher Stadt gekauf... aufjedenfall wars hn ganzes stück weit weg... mir kam geradein den Sinn das ich ja mal hn eigenes brauche als ich das gesehen hab und für das Geld wars laut ner Freundin hn recht ordentliches angebot... Naja... Pech gehabt...

Dann werd ich wohl erstma weiter mit dem prob leben bis ich entweder rausfinde wo ich das gekaufte habe... ( am anfang ist mir das problem garnicht aufgefallen weil ich es erst nur als metronom benuzt habe bis das andere stimmgerät nicht mehr zur verfügung stand...) hach ich und meine vergessligkeit... schlimm.

Aber danke... werd ich halt weiter im 12 Bund stimmen... Hab ja eh gelesen das es besser sein soll, aber wieso eigentlich?

P.S. Hn neues kostet ja nicht die Welt...

nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2669 Themen und 33185 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de