E-Bass Forum

E-Bass
E-Bass Lernen




In diesem Forum kannst du deine Meinung sagen, ohne gleich verbannt zu werden. Wir sehen es nicht so eng. Ansonsten sind die Admins und Moderatoren ja auch noch da!

In this forum you can post your opinion what so ever. We’re cool. You won’t be banned immediately. Admins and moderators will guide and help you.







Es ist Uhr





#1

Wider mal eine Kaufempfehlung für nen Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 29.11.2007 08:35
von derporis • Bass Spieler
| 21 Beiträge

Als erstes mal ein Servus an alle

Habe in den letzten Tagen fast alles über Anfängeer hier im Forum gelesen.
Konnte aber leider nichts über einen bestimmten Bass finden.
Und zwar gehts mir um den Yamaha BB 414.
Ich würde gerne eure Meinung zu dem Bass wissen. Ob er für mich als absoluter Musikneuling
vielleicht "zu gut bzw Zu teuer" ist, und ob er eigentlich für die Musikrichtung die ich irgendwann mal spielen möchte , uberhaupt passt?
Ich möchte Rock spielen (Rose Tattoo udg)

Dann würde mich noch interesieren welchen Verstärker ich mir zulegen sollte.
Ich möchte jetzt nicht so einen kleinen 15W kaufen und später nochmals Geld für nen Bandfähigen ausgeben.
Oder ist so ein kleiner für´s Zuhause üben doch beser???

Also Fragen über Fragen.
Freue mich über alle Infos von euch

Besten Dank erstmal und Servus aus Linz

nach oben springen

#2

RE: Wider mal eine Kaufempfehlung für nen Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 29.11.2007 09:12
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge

also ich sage Nein zu Yamaha. begründung: ein YAMAHA RBX 270F BL für 289 euro ist bei weitem schlechter als mein Stagg BC300GBK für 179 euro! ich kann dir den ESP LTD B-50 empfehlen, den ich erst gestern bespielen durfte. ein geiler bass mit super sound und geiler verabreitung. man kommt sich vor, als ob man mit nem richtigen ESP spielne würde, obwohl es nur ein ESP LTD ist.


one day when the dawn no longer comes,
Once more I will roam the earth!


Metaltest | Metalanleitung | Für die Dummen | Amon Amarth | Legion Of The Damned | D:O:A
nach oben springen

#3

RE: Wider mal eine Kaufempfehlung für nen Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 29.11.2007 10:15
von derporis • Bass Spieler
| 21 Beiträge

O.K Denn hab ich noch gar nicht gesehen. Naja, bin halt echt nicht sehr gut informiert.
Aber ist der für meine Musikrichtung geeignet??
was hältst du von den Peavey Grind Bass 4 NTB

nach oben springen

#4

RE: Wider mal eine Kaufempfehlung für nen Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 29.11.2007 10:53
von JP • Admin

| 2.609 Beiträge

Hallo "derporis" und im Forum.

Ich würde nicht sagen, das der Yamaha BB 414 schlecht ist, aber für Rock nicht unbedingt zu empfehlen. Da wäre der Peavey Grind schon eher für zu gebrauchen.
Als Combo kann ich dir den http://www.thomann.de/de/behringer_bx120...5b8bdee6c87d4c3 empfehlen, der macht schon was her.





„Musiker ist nicht gleich Musiker“
nach oben springen

#5

RE: Wider mal eine Kaufempfehlung für nen Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 29.11.2007 11:17
von derporis • Bass Spieler
| 21 Beiträge
Hallo und besten Dank, aber dein link funkt nicht

Aber grad so gesucht. Und gefunden.
Danke erstmals, morgen geh ich mal in den Musikladen und dann wird ausprobiert
zuletzt bearbeitet 29.11.2007 11:26 | nach oben springen

#6

RE: Wider mal eine Kaufempfehlung für nen Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 30.11.2007 00:02
von derporis • Bass Spieler
| 21 Beiträge

So war jetzt im Musikladen und glaube mich entschieden zu haben
naja zumindest zwischen zwei
Der erste ist der Squier By Fender Vintage Modified Jazz Bass

http://www.thomann.de/de/fender_squier_v...artner_id=93390

Und der zweite ist der Peavey Grind Bass 4 NTB

http://www.musik-service.de/Bassgitarre-...95747538de.aspx

Jetzt meine letzte Fage.
Der Grind Bass von Peavey ist "aktiv" und der Squier ist "passiv"
Was ist den jetzt für mich, und meine Musikrichtung (Rock) besser??

Danke derporis

nach oben springen

#7

RE: Wider mal eine Kaufempfehlung für nen Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 30.11.2007 01:27
von Elle • Admin

| 825 Beiträge

Das ist Katze wie Hund! Activ oder Passiv spielt bei der Musikrichtung keine Rolle.

nach oben springen

#8

RE: Wider mal eine Kaufempfehlung für nen Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 30.11.2007 04:22
von aemkei • Black Metal Bassist

| 3.517 Beiträge

ich würde trotzdem den Peavy nehmen


one day when the dawn no longer comes,
Once more I will roam the earth!


Metaltest | Metalanleitung | Für die Dummen | Amon Amarth | Legion Of The Damned | D:O:A
nach oben springen

#9

RE: Wider mal eine Kaufempfehlung für nen Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 15.12.2007 01:08
von TM Stevens • Bassist

| 85 Beiträge

ich schließ mich auch aemkei an ^^


---------------

Punk has nothing to do with what label you're on.
nach oben springen

#10

RE: Wider mal eine Kaufempfehlung für nen Anfänger

in Aller Anfang ist schwer / Every beginning is difficult 15.12.2007 03:31
von "Hannibal" • Bass Lehrer

| 1.655 Beiträge

aktive haben meißtens n besseren druck

wenn du bei thomann bestellt* dann hast du ja 1monat geld zurück garantie... also probier aus ;)

* thomann is ein probelm für die vielen kleinen/großen musik geschäfte.... ich hatte letztens ein gespräch mit einem Händler... es scheint mir so das viele angst haben schließen zumüssen weil thomann ihr kunden "klaut"

sie geben jährlich(oder war es gar monatlich? ) 15.000€ für werbung aus... kaufen in massen ein und können somit preisgünstiger verkaufen als andere... dazu kommt noch HB ... thoman ist zwar billig... jedoch (fast) ein monopol.


Wer Sicherheit der Freiheit
vorzieht, ist zu Recht ein Sklave
nach oben springen


↓↓Dies ist eine Shoutbox und kein Chat!↓↓


Hörprobe 1Hörprobe 2
E-Bass.at
Teamspeak

E-Mail

2012 © Copyright E-Bass.at

Der Forum-Inhaber ist nicht für die im Forum verlinkten Seiten und Beiträge der User verantwortlich.

Translate


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lithium
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 33184 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 624 Benutzer (16.11.2014 13:59).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de